Saison 2018/2019

Bayerische Meisterschaften Damen/Herren B-Klasse

Matthias Ferner hatte sich für die Bayerischen Meisterschaften der Herren B-Klasse qualifiziert. Austragungsort war die Dreifachturnhalle des Veit-Höser-Gymnasiums in Bogen, Gastgeber der TSV Oberalteich.

In der Herren Einzel Vorrunde erwischte Matthias einen hervorragenden Start in diese Meisterschaften. In der Gruppe 2 errang er den 1. Platz mit 3:0 Spielen und einem Satzverhältnis von 9:3. In der Endrunde mit 24 Teilnehmern erhaschte Matthias erstmal ein Freilos. Ernst wurde es somit erst unter den letzten 16 Teilnehmern, hier bekam es „Matze“ mit Alexander Gontschar vom TTC Kist zu tun. Mit 3:1 (11:6, 11:9, 9:11, 11:8) behielt Matthias die Oberhand und errang das Viertelfinale. Hier unterlag er dann leider etwas deutlich mit 0:3 (4:11, 7:11, 3:11) Fabian Lindenmayr vom VfL Günzburg.

Im Doppel Wettbewerb bekam Matthias mit seinem Partner Jonathan Schmollinger vom DJK Pfersee in der ersten Runde ein Freilos.In der zweiten Runde setzten sich die beiden mit 3:0 gegen Florian Greulich/Alexander Kischkat durch. Im Viertelfinale war dann Endstation, Ferner/Schmollinger verloren mit 0:3 gegen die späteren Bayerischen Doppelmeister Chousein Amet/Stefan Fischer.

Bei den Mixed Wettbewerben gewann Matthias mit seiner Partnerin Tanja Beck vom TSV Ebermergen in der ersten Runde mit 3:0 gegen Jürgen Müller/Jasmin Kandler. Die zweite Runde bedeutete dann aber das Aus für die beiden, sie verloren mit 0:3 gegen Frank Lungkwitz/Nina Rotzena.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.