Erfolgreiche 1. Mannschaft

Bayerische Pokalmeisterschaften in Schwarzenbach

(FM) Nachdem die Tischtennisspieler des FC Gundelfingen auf Kreis- und Bezirksebene bereits erfolgreich waren, ging es nun zur Bayerischen Pokalmeisterschaft der Kreispokalsieger nach Schwarzenbach an der Saale (Oberfranken). Jeder Bezirk stellte dabei eine Mannschaft. Bei acht Teilnehmern kam es zunächst zum Viertelfinale. Hier zeigten Tobias Lorenz, Matthias Ferner und Dominik Förg eine hervorragende Leistung und bezwangen mit Unterstützung einiger mitgereister Fans, die den weiten Weg auf sich nahmen, das Team vom TSV Bergkirchen (Oberbayern West) gar mit 5:0. Im Halbfinale wartete nun der FC Nordhalben II. Gegen die Oberfranken, die mit drei Spielern antraten, die alle schon höherklassig spielten, konnten die Gundelfinger durch Tobias Lorenz mit 1:0 in Führung gehen. Nach einigen unglücklichen Sätzen und Partien lag man jedoch schnell weit zurück und musste sich dann letztendlich doch deutlich mit 5:1 geschlagen geben. Das Ergebnis täuscht dennoch etwas, wenn man den Spielverlauf genauer betrachtet. Der FC Nordhalben II gewann schließlich auch noch das Finale und darf nun den BTTV bei der Deutschen Pokalmeisterschaft in Willstätt (Südbaden) vertreten. Dennoch war die Mannschaft aus Gundelfingen sehr zufrieden mit ihrem dritten Platz, da allein schon die Teilnahme an solch einem Turnier ein außergewöhnliches Erlebnis darstellte.

Bildergalerie


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt