TT Ball

(MAYF) Wenig erfolgreich verlief die vergangene Woche für die Gundelfinger Tischtennis-Herren. Während die ersten beiden Mannschaften ihren Kontrahenten deutlich unterlagen, holte wenigstens die „Dritte“ ein Unentschieden.

FCG I – SV Unterknöringen 2:9. Das Doppel M. Ferner/D. Förg brachte die Hausherren in Front. Allerdings zogen in der Folge die Gäste ihrerseits auf 4:1 davon, ehe D. Förg der Anschluss gelang. Dies sollte aber der letzte FCG-Zähler an diesem Abend bleiben.

TSV Wemding – FCG II 9:0. Die „Zweite“ stand auf verlorenem Posten und konnte keine einzige Partie für sich entscheiden.

SV Villenbach – FCG III 8:8. Durch Siege von P. Wiesmüller/W. Stenke und S. Hausmann/E. Lorenz gingen die Gundelfinger mit einem Vorsprung in die Einzel. Diesen konnten V. Zähnle, P. Wiesmüller, E. Lorenz und W. Stenke auf 6:3 nach der ersten Runde ausbauen. Als der FCG nach weiteren Siegen von P. Wiesmüller und S. Hausmann schon wie der sichere Sieger aussah, erkämpften sich die Gastgeber das letztendlich doch leistungsgerechte Remis.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden!
Oktober 2021
November 2021
Dezember 2021
Keine Veranstaltung gefunden!

Letzte Beiträge

Kontakt