Der Tabellenführer war zu stark

21.01.2018, (MAYF) Die erste Herrenmannschaft des FC Gundelfingen musste sich im Heimspiel dem starken Tabellenführer aus Rain klar geschlagen geben. Gleich zweimal war die „Dritte“ im Einsatz. Zunächst wurde dem bisher verlustpunktfreien Spitzenreiter aus Dillingen die erste Saisonniederlage beigebracht, im zweiten Spiel ließ man in Villenbach nichts anbrennen.

FCG I – TSV Rain 1:9. Die Hausherren konnten zwar in einigen Partien gut mithalten, mehr als der Ehrenpunkt durch das Doppel T. Schuhmair/P. Lorenz war allerdings nicht drin.

FCG III – TV Dillingen IV 9:4. Werner Stenke/H. Stenke, R. Zähnle/V. Zähnle und D. Peichl/Walter Stenke sorgten für einen perfekten Auftakt. In den Einzeln bauten R. Zähnle, D. Peichl, V. Zähnle, H. Stenke und Walter Stenke die Führung auf 8:1 aus. Nach einem kurzen Zwischenspurt der Gäste machte V. Zähnle alles klar.

SV Villenbach II – FCG III 0:9. Werner Stenke, D. Peichl, S. Hausmann, H. Stenke, P. Wiesmüller und M. Sill konnten alle Partien für sich entscheiden und feierten einen Kantersieg.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

November 2021
Januar 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt