Ball mit Hintergrund

Deutliche Niederlage

FC 1920 Gundelfingen IV – TSV 1925 Binswangen II 1:9

Montag, 07.11.2022, 20:00 Uhr

Kurzer Jubel herrschte am Montag beim Gastteam des TSV 1925 Binswangen II, als Robert Steigerwald das Einzel gewinnen und damit den klaren 9:1 Sieg beim Gastgeber des FC 1920 Gundelfingen IV sicherstellen konnte. Erfolgsgarant war insbesondere Robert Steigerwald, der seine Einzel alle gewann und auch das Doppel siegreich gestaltete. Nach 2 Stunden war das Spiel beendet.

Los ging es mit den Eröffnungsdoppeln. Recht kurzen Prozess machten Seitz / Kamper beim 11:6, 11:9, 11:5 mit Mayer / Stempfle. Beim folgenden 0:3 gegen Steigerwald / Türksel fanden indessen Wahl / Nguyen von Anfang an kaum Mittel, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Fenske / Wille hatten gegen Voß / Schwarz bei ihrer Drei-Satz-Niederlage wenig zu bestellen.

Nach den ersten Paarungen standen sich nun der Topspieler der Heimmannschaft und die Nummer 2 des Gastteams bei einem Stand von 1:2 gegenüber. Nicht ausreichend spielerische Mittel hatte Julian Seitz letztlich auf Lager, um Günter Mayer final zu gefährden, somit stand es am Ende der im Vorfeld als eher offen einzuschätzenden Partie 0:3. Da war final wirklich nichts zu holen. Einen Zähler für die Gäste musste Werner Wahl bei der 1:3-Niederlage gegen Robert Steigerwald hinnehmen. Anschließend ging das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 1:4 an den Tisch. Keinen Zähler beisteuern konnte Van Chuyen Nguyen im Match gegen Bernd Voß, das 0:3 verloren ging. Da war final wirklich nichts zu holen. Chancenlos war Timo Kamper gegen Can Türksel nicht, aber mehr als ein gewonnener Satz war nicht zu holen. Im Anschluss stand sich das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 1:6 gegenüber und kreuzte die Schläger. Ohne Satzgewinn für Christian Fenske verlief die in Sätzen deutliche Niederlage gegen Hans-Jürgen Schwarz. Nicht so gut lief es derweil für Lucas Wille beim 5:11, 5:11, 2:11 gegen Klaus Stempfle. Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler des FC 1920 Gundelfingen IV und des TSV 1925 Binswangen II. Keine Chancen hatte im Anschluss Julian Seitz beim 0:3 gegen seinen Kontrahenten Robert Steigerwald, obwohl das Spiel im Vorhinein als fifty-fifty-Partie eingeschätzt werden konnte. Mit dem letzten Match des Tages fand ein rückblickend eher einseitiger Mannschaftskampf sein Ende.

Nach dieser Niederlage geht es nun für den FC 1920 Gundelfingen IV am 21.11.2022 gegen die TTF Unteres Zusamtal 2001 II um Wiedergutmachung, während die Gäste am 21.11.2022 gegen den VfL Zusamaltheim versuchen werden, einen erneuten Sieg einzufahren.

Statistik:
FC 1920 Gundelfingen IV:

Doppel: Seitz / Kamper 1:0, Wahl / Nguyen 0:1, Fenske / Wille 0:1

Einzel: J. Seitz 0:2, W. Wahl 0:1, V. Nguyen 0:1, T. Kamper 0:1, C. Fenske 0:1, L. Wille 0:1

TSV 1925 Binswangen II:

Doppel: Steigerwald / Türksel 1:0, Mayer / Stempfle 0:1, Voß / Schwarz 1:0

Einzel: R. Steigerwald 2:0, G. Mayer 1:0, C. Türksel 1:0, B. Voß 1:0, K. Stempfle 1:0, H. Schwarz 1:0


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

November 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt