Tischtennislogo FCG Ball 1. Jugend

Deutliche Niederlage

FC 1920 Gundelfingen : TV Lauingen 2:8

Montag, 19.02.2024, 18:00 Uhr

Im Spiel der Jugend 19 Bezirksklasse A Gruppe 2 Nord (Bayerischer TTV – Schwaben-Nord) Rückrunde traf der FC 1920 Gundelfingen am Montag, den 19. Februar im 3. Saisonspiel auf den TV Lauingen. Die Gäste entführten bei ihrem 8:2-Erfolg die Punkte in weniger als 2 Stunden dabei sehr sicher. Das Satzverhältnis von 13:27 zeigt, wie deutlich es letztlich war.

Los ging es mit dem Eröffnungsdoppel. Probleme zu Beginn des Spiels mussten Weng / Tausend zunächst überwinden, bevor ihr 3:1-Erfolg feststand. In toller Verfassung präsentierte sich Jonas Weng im ersten Satz. Danach lief es so jedoch nicht mehr ganz weiter und der Punkt ging durch ein 1:3 an Sophia Brenner. Nach gewonnenem ersten Satz gab Finn Tausend das Spiel gegen Jonas Schuster noch aus der Hand und verlor mit 1:3. Das Zwischenergebnis zeigte nach drei Spielen nun ein 1:2. Im Satzergebnis eindeutig verlief das Match von Julian Weng, das er mit 0:3 und damit ohne Satzgewinn gegen Lukas Hausmann verlor. Ohne große Aussicht auf einen Sieg war Finn Tausend im Spiel gegen Fabian Glass bei einem 2:0-Satzrückstand zunächst unterwegs, bevor er das Spiel besser in den Griff bekam und die Partie mit einem Erfolg im Entscheidungssatz noch für sich entscheiden konnte. Was eine Aufholjagd!

Recht schnell besiegelt war die Niederlage von Julian Weng beim letztendlich klaren 0:3 gegen Jonas Schuster. Nachdem beide Spieler die Schläger gekreuzt hatten, hieß der Spielstand des Mannschaftskampfes 2:4. Lange dagegenhalten konnte Jonas Weng beim 2:3 gegen Fabian Glass. Das Spiel verlor Weng dennoch im 5. Satz. Nach gewonnenem ersten Satz gab Finn Tausend das Spiel gegen Lukas Hausmann noch aus der Hand und verlor mit 1:3. Damit war der Sieg für die Gastmannschaft durch den sechsten Zähler bereits sichergestellt. Ein Satz reichte nicht, weshalb Jonas Weng die Partie gegen Jonas Schuster mit 1:3 verlor. Trotz des Satzverlustes wurde es dann unterm Strich also doch noch ein eher sicherer Sieg. Der Stand vor dem letzten Spiel des Tages hieß damit 2:7. Den Sieg von Sophia Brenner konnte Julian Weng im wenig später folgenden Match beim 1:3 nicht verhindern. Somit ging dieser Zähler an das Gästeteam. Ein unterm Strich einseitiger Mannschaftskampf wurde mit diesem Einzel beendet.

Nach dieser Niederlage geht es nun für den FC 1920 Gundelfingen am 23.02.2024 gegen den TSV Balzhausen um Wiedergutmachung, während die Gäste am 02.03.2024 gegen den SSV Neumünster versuchen werden, einen erneuten Sieg einzufahren.

Statistik:
FC 1920 Gundelfingen:

Doppel: Weng / Tausend 1:0

Einzel: J. Weng 0:3, F. Tausend 1:2, J. Weng 0:3

TV Lauingen:

Doppel: Schuster / Hausmann 0:1

Einzel: J. Schuster 3:0, L. Hausmann 2:0, S. Brenner 2:0, F. Glass 1:1


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Juni 2024
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt