Tischtennis

Dominik Förg in Gala-Form

FC Gundelfingen I – TSV Balzhausen 9:6

Samstag, 13.11.2021, 19:00 Uhr

Dank dem mittleren Paarkreuz, das in allen vier Einzeln ungeschlagen blieb, konnte der FC 1920 Gundelfingen das Spiel in der Herren Bezirksoberliga (Bayerischer TTV – Schwaben-Nord) gegen den TSV Balzhausen am Samstagabend mit 9:6 gewinnen. Bis es so weit war, erlebten die Zuschauer am Samstag ein hart umkämpftes und ausgeglichenes Spiel. Den umjubelten Schlusspunkt erzielte Stefan Fink im 4. Saisonspiel. Hervorzuheben ist, dass die Gastmannschaft unter Einsatzes von 3 Ersatzspielern spielte. Los ging es mit den Eingangsdoppeln. Mit 3:1 hatten Ferner/Förg im Einzel gegen Schütz/Baur die Nase vorn. Fast verloren schien das Spiel von Schuhmair/Lorenz gegen Baur/Wank, als es zwischenzeitlich 0:2 hieß. Am Ende hatten Schuhmair/Lorenz jedoch die richtige Taktik gefunden und siegten im Entscheidungssatz. Chancenlos waren im Anschluss Mayershofer/Fink gegen Keisinger/Keisinger nicht, aber mehr als ein 7:11, 11:9, 13:15, 8:11 sprang nicht heraus. Das Zwischenergebnis nach den Doppeln lautete derweil 2:1.

Weiter ging es nun mit den Einzeln.Matthias Ferner gelang es, Andreas Schütz im Einzel insgesamt recht deutlich auf Distanz zu halten – die Begegnung endete schließlich mit einem 3:0-Erfolg. In toller Verfassung präsentierte sich Thomas Schuhmair im ersten Satz. Danach lief es so jedoch nicht mehr ganz weiter und der Punkt ging durch ein 1:3 an Thomas Baur. Anschließend war dann das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 3:2 an der Reihe. Beim nachfolgenden Erfolg in drei Sätzen gegen Markus Keisinger zeigte Dominik Förg jedoch seinem Gegner die Grenzen auf. Ein souveräner Sieg. Sah es nach Verlust des ersten Satzes im Match gegen Gerhard Wank zunächst nicht gut aus, so gewann Frank Mayershofer im Anschluss die weiteren drei Sätze und damit die gesamte Partie. Im Anschluss stand sich das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 5:2 gegenüber und kreuzte die Schläger. Es dauerte eine Weile, bis Tobias Lorenz sein 3:2 gegen Fabian Baur feiern konnte. In toller Verfassung präsentierte sich Stefan Fink im ersten Satz. Danach lief es so jedoch nicht mehr ganz weiter und der Punkt ging durch ein 1:3 an Johannes Keisinger.

Beim Stand von 6:3 gingen die Spitzenspieler in die Box. Auch wenn zwischendurch Hoffnung aufflackerte,konnte Matthias Ferner seinem Gegner Thomas Baur letztlich beim 1:3 nicht gefährlich sein. Ein ordentliches Stück Gegenwehr konnte im Anschluss Thomas Schuhmair beim 2:3 gegen Andreas Schütz leisten. Am Ende verlor erj edoch knapp. Ein hartes Stück Arbeit hatte Dominik Förg bei seinem 3:2 gegen Gerhard Wank zu verrichten. Die Spielstandsanzeige vor dem Spiel der beiden Vierer zeigte ein 7:5. Mit einem Sieg im Entscheidungssatz ging die Partie am Nachbartisch zu Ende. Frank Mayershofer gewann gegen Markus Keisinger mit 3:2. Im Satzergebnis eindeutig verlief das Match von Tobias Lorenz, das er mit 0:3 und damit ohne Satzgewinn gegen Johannes Keisinger verlor. Das musste man neidlos anerkennen. Lange mit Fabian Baur ringen musste Stefan Fink, bis er seinen Kontrahenten mit 11:8, 11:8, 4:11, 10:12, 12:10 niedergerungen hatte. Wie ausgeglichen dieses Einzel war, zeigt auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Bällen Differenz endete. Durch diesen Sieg hat der FC 1920 Gundelfingen nun ein Punkteverhältnis von 2:6 auf dem Konto, während der TSV Balzhausen nach der Niederlage jetzt ein Punkteverhältnis von 5:5 als bisherige Saisonbilanz zu verbuchen hat. Die nächsten Mannschaftskämpfe bestreiten die beiden Teams nun gegen den TSV 1861 Nördlingen (FC 1920 Gundelfingen) bzw. gegen die TSG Thannhausen II (TSV Balzhausen).

Statistik:
FC 1920 Gundelfingen:

Doppel: Ferner / Förg 1:0, Schuhmair / Lorenz 1:0, Mayershofer / Fink 0:1

Einzel: M. Ferner 1:1, T. Schuhmair 0:2, D. Förg 2:0, F. Mayershofer 2:0, T. Lorenz 1:1, S. Fink 1:1

TSV Balzhausen:

Doppel: Baur / Wank 0:1, Schütz / Baur 0:1, Keisinger / Keisinger 1:0

Einzel: T. Baur 2:0, A. Schütz 1:1, G. Wank 0:2, M. Keisinger 0:2, J. Keisinger 2:0, F. Baur 0:2


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Januar 2022
April 2022
Mai 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt