Saison 2000/2001

Erfolgserlebnis bleibt dem FCG versagt

TT Ball

TT: Drei Niederlagen

(SD) FC Gundelfingen I – TSV Buttenwiesen I 3:9

Mit dem TSV Buttenwiesen gastiere der starke Tabellenzweite der Kreisliga A in Gundelfingen. Doch die Deutlichkeit des Ergebnisses gibt den Verlauf nicht wieder. Von sieben Dreisatzspielen konnten alleine fünf von den Buttenwiesenern nur äußerst knapp gewonnen werden. Nur M. Ferner, R. Brendle und T. Lorenz punkteten für den FCG.

VSC Donauwörth IV – FC Gundelfingen II 9:3

Ebenso schwer hatte es die „Zweite“ beim Tabellenzweiten der Kreisliga B, VSC Donauwörth IV. Für Punkte konnten lediglich das Doppel M. Ferner/S. Fink und die Einzelspieler R. Zähnle sowie „Ersatzmann“ E. Gürsch sorgen. Trotz knapper Spiele konnte keine ernsthafte Gegenwehr geleistet werden.

TV Dillingen II – FC Gundelfingen III 9:4

Eine 2:1-Führung nach den Doppeln wurde nicht genutzt. Trotzdem gestaltete sich der Spielverlauf spannend, da sehr viele Spiele knapp oder erst im dritten Satz entschieden wurden. G. Förg, D. Peichl, E. Gürsch und G. Stricker waren für den FCG erfolgreich.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.