TT Ball

Erleichtert zum 9:4

(hs) Die dritte Herren-Mannschaft des FC Gundelfingen hatte in der Tischtennis-Kreisliga III den TSV Buttenwiesen zu Gast und verloren klar mit 1:9 gegen den Titelmitfavoriten. Im Heimspiel gegen den FC Mertingen II galt es dann im Abstiegskampf zu bestehen. Laut Presse hätten die Gärtnerstädter unbedingt gewinnen müssen, um den rettenden vorletzten Platz zu erreichen. Doch vor dem Spiel erfuhren die FCGler, dass es sich beim 0:9 der Mertinger gegen Wertingen um einen Druckfehler gehandelt hat, konnten somit frei aufspielen und 9:4 gewinnen.

Die Ergebnisse:

  • Zähnle/Gürsch – Bauer/Schwedes 21:7, 21:16
  • Thomann/Lorenz – Kilic/Zimmermann 12:21, 17:21
  • Wahl/Stricker – Hawly/Neiber 21:16, 21:8
  • Zähnle – Zimmermann 21:13, 21:9
  • Wahl – Kilic 21:14, 13:21, 21:10
  • Gürsch – Neiber 21:11, 21:15
  • Stricker – Hawly 23:21, 21:19
  • Lorenz – Schwedes 13:21, 8:21
  • Thomann – Bauer 22:20, 13:21, 24:26
  • Zähnle – Kilic 21:14, 16:21, 16:21
  • Wahl – Zimmermann 4:21, 21:15, 21:18
  • Gürsch – Hawly 21:12, 21:18
  • Stricker – Neiber 21:17, 21:16

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Oktober 2021
Januar 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt