Saison 1993/1994

Erste FCG-Niederlage

TT Ball

(hs) Die erste Tischtennis-Mannschaft des FC Gundelfingen verlor in Riedlingen ihr erstes Saisonspiel in der Schwabenliga III. Schon in den Eingangsdoppeln war das Glück nicht auf der Seite der Gäste. In allen drei Begegnungen wurde je ein Satz erst in der Verlängerung entschieden. Schließlich stand es somit vor Beginn der Einzelpaarungen 3:0 für die SpVgg Riedlingen. Werner Stenke erkämpfte dann im schönsten Spiel des Tages gegen den bisher ungeschlagenen Spitzenspieler Weinhardt den ersten Zähler für sein Team. Als dann Walter Stenke, Ferner und Vinzenz Zähnle den Vorsprung der Riedlinger auf 4:5 verkürzten, kam Hoffnung beim FCG auf. Doch die nächsten vier Einzel gingen meist recht klar zum 4:9-Endstand an die Gastgeber.

Die Ergebnisse:

  • Lichtenstern/Elsässer – Brendle/Ferner 21:10, 15:21, 24:22
  • Dollansky/Weinhardt – Werner Stenke/Roman Zähnle 21:19, 22:20
  • Hell/Heldt – Walter Stenke/Vinzenz Zähnle 23:21, 21:15
  • Weinhardt – Werner Stenke 21:11, 15:21, 19:21
  • Elsässer – Brendle 19:21, 21:15, 21:10
  • Lichtenstern – Roman Zähnle 21:17, 21:11
  • Dollansky – Walter Stenke 21:15, 23:25, 13:21
  • Heldt – Vinzenz Zähnle 21:16, 14:21, 19:21
  • Hell – Ferner 13:21, 21:!5, 20:22
  • Weinhardt – Brendle 21:14, 19:21, 21:12
  • Elsässer – Werner Stenke 21:10, 17:21, 21:11
  • Lichtenstern – Walter Stenke 21:13, 21:12
  • Dollansky – Roman Zähnle 21:17, 21:18
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.