Saison 1990/1991

Fast unterschätzt

TT Ball

(hs) Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft des FC Gundelifngen musste in Mertingen antreten. Da der FC Mertingen mit zwei Ersatzspielern ins Schwabenliga-III-Match ging, nahmen die Gäste aus der Gärtnerstadt ihre Gegenüber vielleicht etwas zu leicht. Dies hatte zur Folge, dass einige eigentlich sichere Punkte nur gerade noch gewonnen werden konnten, und Werner Stenke, Roman Zähnle und Michael Ferner sogar überraschend je ein Spiel abgeben mussten. Lediglich Walter Stenke sprühte an diesem Tag vor Spiellaune. In der Spitzenpaarung deklassierte er die Nummer eins der Gastgeber mit 21:8 und 21:11. Nach drei Stunden Spieldauer stand der nie gefährdete 9:4-Sieg der Gundelfinger fest.

Die Ergebnisse:

  • Bergmiller/Niebler – Walter Stenke/Steffen Scholz 19:21, 17:21
  • Hörbrand/Brechenmacher – Werner Stenke/Roman Zähnle 11:21, 7:21
  • Kuntz/Kleinle – Reinhold Brendle/Michael Ferner 21:18, 16:21, 21:11
  • Kuntz – Werner Stenke 21:12, 18:21, 21:19
  • Bergmiller – Walter Stenke 14:21, 14:21
  • Niebler – Roman Zähnle 21:19, 21:19
  • Hörbrand – Reinhold Brendle 24:26, 21:16, 20:22
  • Brechenmacher – Steffen Scholz 21:12, 18:21, 19:21
  • Barth – Michael Ferner 16:21, 21:16, 21:19
  • Kuntz – Walter Stenke 8:21, 11:21
  • Bergmiller – Werner Stenke 19:21, 19:21
  • Niebler – Reinhold Brendle 16:21, 23:21, 17:21
  • Hörbrand – Roman Zähnle 18:21, 17:21
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.