Saison 2017/2018

FCG-Herren sieglos

TT Ball

18.03.2018, (MAYF) Mit 5:9 musste sich die erste Herrenmannschaft beim Gastspiel in Augsburg geschlagen geben. Mit einem Sieg im nächsten Heimspiel am Samstag können allerdings die letzten Restzweifel am Klassenerhalt beseitigt werden. Unentschieden hieß es am Ende bei der „Zweiten“ gegen Auchsesheim, womit der erhoffte Sprung auf die gesicherten Ränge der 2. Kreisliga ausblieb.

TSV Firnhaberau Augsburg – FCG I 9:5. T. Schuhmair/P. Lorenz hielten den FCG anfangs im Spiel. In der ersten Einzelrunde konnten aber nur T. Schuhmair und H. Goldschmid gewinnen, sodass der Rückstand auf 3:6 anwuchs. Das vordere Paarkreuz mit M. Ferner und T. Schuhmair konnte zwar nochmals verkürzen, allerdings waren dies die letzten FCG-Zähler an diesem Abend.

FCG II – TTC Auchsesheim 8:8. Zu Beginn blieben nur F. Mayershoer/S. Fink erfolgreich. Beim Stand von 1:3 drehten T. Lorenz, S. Fink, K.-H. Schmid und M. Ferner die Partie. In der zweiten Einzelrunde punktete zunächst nur T. Lorenz, ehe M. Ferner und R. Zähnle das Schlussdoppel mit einem Vorsprung ins Rennen schickte. Hier behielten aber die Gäste die Oberhand.

Jungen: FCG – TV Lauingen 8:2. T. Kamper/P. Mayer und T. Vu/J. Weng in den Doppeln sowie die siegreichen Einzel von T. Kamper (2), P. Mayer (2), T. Vu und J. Wenig sorgten für den ungefährdeten Sieg.

Jungen: VfL Zusamaltheim II – FCG 2:8. Das Doppel Timo Kamper/P. Mayer brachte den FCG bereits in die Erfolgsspur. In den Einzeln ließen dann Timo Kamper (3), P. Mayer (3) und Tom Kamper nichts mehr anbrennen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.