Saison 1994/1995

FCG I schlägt TVD II

TT Ball

(hs) Im letzten Vorrunden-Heimspiel hatte die Tischtennis-Mannschaft des FC Gundelfingen den TV Dillingen in der Schwabenliga III zu Gast, der jedoch mit zwei Ersatzleuten antrat. So erspielten sich die Gärtnerstädter in den Eingangsdoppeln gleich einen 3:0 Vorsprung, dem jedoch zwei Niederlagen im vorderen Paarkreuz folgten. In den weiteren Einzeln stellte sich eine Überlegenheit der FCGler heraus. Nur Michael Ferner gegen Hawlik und Werner Stenke gegen Seitz mussten sich geschlagen geben. Nach zweieinhalb Stunden Spielzeit stand das Endergebnis mit 9:4 für die Gastgeber fest. Durch diesen Erfolg schließt der FCG die Vorrunde mit 9:9 Punkten ab.

Die Ergebnisse:

  • Werner Stenke/Roman Zähnle – Gruner/Röger 21:10, 21:12
  • Walter Stenke/Vinzenz Zähnle – Mayerle/Link 22:20, 21:18
  • Ferner/Brendle – Seitz/Hawlik 21:11, 21:18
  • Werner Stenke – Mayerle 12:21, 10:21
  • Roman Zähnle – Seitz 21:19, 18:21, 14:21
  • Walter Stenke – Link 21:13, 21:13
  • Ferner – Hawlik 11:21, 21:17, 16:21
  • Brendle – Röger 21:9, 21:17
  • Vinzenz Zähnle – Gruner 21:8, 25:23
  • Werner Stenke – Seitz 19:21, 21:16, 15:21
  • Roman Zähnle – Mayerle 21:19, 21:9
  • Walter Stenke – Hawlik 21:12, 21:13
  • Ferner – Link 21:11, 21:13
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.