Saison 1996/1997

FCG II konnte lange mithalten

TT Ball

(hs) Athletik Nördlingen war der erwartet starke Gegner im 1. Heimspiel der Rückrunde für die 2. Tischtennis-Mannschaft des FC Gundelfingen. Bereits in den Eingangsdoppeln konnten lediglich Roman Zähnle/Vinzenz Zähnle punkten. In den ersten sechs Einzeln hielten die Gundelfinger überraschend gut mit. Nach Siegen von Reinhold Brendle, Vinzenz Zähnle und Erich Reicherzer gab es nur sehr knappe Niederlagen der anderen FC-Akteure zum 4:5-Zwischenstand. Überraschend wacker hielt sich der für den erkrankten Ferner spielende Günter Förg. In der 2. Einzel-Serie konnte nur noch Roman Zähnle Paroli bieten und den fünften Punkt zum 5:0 beisteuern. Trotz dieser Niederlage halten die Gundelfinger einen guten Mittelplatz der Kreisliga-A-Tabelle.

Die Ergebnisse:

  • R. Zähnle/V. Zähnle – Schiele/Rose 22:24, 21:15, 21:19
  • Brendle/Förg – Eichberger/Gaag 13:21, 15:21
  • Albrecht/Reicherzer – Enzlin/Laznik 21:18, 18:21, 14:21
  • Brendle – Gaag 21:19, 21:14
  • R. Zähnle – Eichberger 17:21, 21:19, 14:21
  • V. Zähnle – Enzlin 22:20, 21:15
  • Albrecht – Schiele 4:21, 19:21
  • Reicherzer – Rose 21:18, 14:21, 14:21
  • Förg – Laznik 15:21, 18:21
  • Brendle – Eichberger 18:21, 10:21
  • R. Zähnle – Gaag 21:17, 21:16
  • V. Zähnle – Schiele 19:21, 13:21
  • Albrecht – Enzlin 19:21, 19:21
  • Reicherzer – Laznik 8:21, 13:21
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.