Saison 2017/2018

FCG II verlässt Abstiegränge

TT Ball

24.02.2018, (MAYF) Mit einem deutlichen Heimsieg verbesserte sich die zweite Herrenmannschaft des FC Gundelfingen auf einen Nichtabstiegsplatz der 1. Kreisliga. Die „Dritte“ holte ein Unentschieden in Höchstädt.

FCG II – TSV Oettingen 9:1. F. Mayershofer/S. Fink, T. Lorenz/M. Ferner und R. Zähnle/V. Zähnle stellten früh die Weichen auf Sieg. T. Lorenz, S. Fink, M. Ferner, R. Zähnle und V. Zähnle erhöhten auf 8:1, ehe F. Mayershofer den Sieg perfekt machte.

SSV Höchstädt II – FCG III 8:8. In den Doppeln hielten V. Zähnle/Walter Stenke den Anschluss. In der ersten Einzelrunde konnten Werner Stenke, V. Zähnle, Walter Stenke und P. Wiesmüller die Partie drehen. Da in der Folge nur H. Stenke und Walter Stenke erfolgreich blieben, ging es mit einem 7:8-Rückstand ins Schlussdoppel. Hier behielten Werner Stenke/H. Stenke die Oberhand und sicherten das Remis.

Jungen: TV Dillingen IV – FCG 7:3. Die Jungenmannschaft hielt beim Tabellenführer gut mit. Für die Gundelfinger Punkte sorgten Timo Kamper/Pascal Mayer im Doppel sowie Pascal Mayer und Tom Kamper in den Einzeln.

Jungen: FCG – SV Villenbach 10:0. Timo Kamper, Pascal Mayer, Tung Vu und Julian Wenig überließen ihren Kontrahenten nicht einen Satzgewinn und feierten einen klaren Kantersieg.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.