Saison 1992/1993

Gerechtes Unentschieden

TT Ball

(hs) In einem Spiel der Tischtennis-Kreisliga I hatte die zweite Mannschaft des FC Gundelfingen Wertingen II zu Gast. Nach einem turbulenten Verlauf und einer 6:3-Führung der Gäste rissen die Gundelfinger das Spiel noch einmal herum und führten plötzlich mit 7:6 und 8:7. Das entscheidende Schlussdoppel gewannen die Wertinger knapp im dritten Satz und entführten mit dem 8:8 noch verdient einen Punkt aus Gundelfingen, auf dessen Seite Kapitän Ottwin Förg bester Mann war.

Die Ergebnisse:

  • Albrecht/Gerold – Bacher/Klarmann 21:7, 18:21, 21:15
  • Kosa/Stenke – Schauer/Hungbaur 21:7, 21:14
  • Förg/Reicherzer – Dworschak/Zub 23:21, 9:21, 18:21
  • Gerold – Zub 21:13, 18:21, 19:21
  • Stenke – Schauer 19:21, 15:21
  • Förg – Dworschak 21:18, 16:21, 21:19
  • Kosa – Hungbaur 15:21, 15:21
  • Albrecht – Bacher 20:22, 17:21
  • Reicherzer – Karmann 15:21, 16:21
  • Gerold – Schauer 21:17, 21:13
  • Stenke – Zub 21:12, 21:12
  • Förg – Hungbaur 21:19, 21:14
  • Kosa – Dworschak 21:15, 21:14
  • Albrecht – Karmann 18:21, 12:21
  • Reicherzer – Bacher 21:10, 21:6
  • Albrecht/Gerold – Schauer/Hungbaur 16:21, 21:16, 16:21
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.