Pressebericht vom 24.11.1993

In Rain enttäuscht

(hs) Zur abstiegsgefährdeten zweiten Vertretung des TSV Rain mussten die Tischtennis-Akteure des FC Gundelfingen I in der Schwabenliga III reisen. Dass es kein leichtes Siel werden sollte, war von Anfang an klar. Als dann nach knapp vier Stunden das Endergebnis mit 9:6 für die Gastgeber feststand, war den Gundelfingern die Enttäuschung anzusehen.

Die Ergebnisse:

  • Sturm/Bucher - Brendle/Förg 21:15, 23:21
  • Schirmböck/Weng - Werner Stenke/Roman Zähnle 14:21, 7:21
  • Lepschy/Grasser - Walter Stenke/Vinzenz Zähnle 21:14, 21:18
  • Schirmböck - Werner Stenke 21:19, 21:23, 20:22
  • Lepschy - Brendle 21:14, 21:15
  • Weng - Roman Zähnle 11:21, 13:21
  • Sturm - Walter Stenke 16:21, 18:21
  • Grasser - Förg 21:16, 19:21, 21:16
  • Bucher - Vinzenz Zähnle 18:21, 21:19, 21:8
  • Schirmböck - Brendle 19:21, 21:14, 23:21
  • Lepschy - Werner Stenke 26:28, 21:19, 15:21
  • Weng - Walter Stenke 16:21, 19:21
  • Sturm - Roman Zähnle 18:21, 21:11, 21:13
  • Grasser - Vinzenz Zähnle 23:21, 21:13
  • Bucher - Förg 21:16, 21:19

Unterlegene Gäste

(hs) Einen ungefährdeten 9:3-Sieg über den Tabellenletzten der Tischtennis-Schwabenliga III errang die zweite Herrenmannschaft des FC Gundelfingen. Dabei zeigten sich die Gäste von Donauwörth II in fast allen Belangen unterlegen. Wieder einmal konnten die Gastgeber nach den Doppeln mit 2:1 in Führung gehen. Dauer-Punktesammler Gerhard Gerold und Ottwin Förg (je zweimal) brachten ihre Mannschaft in dem für den Abstieg sehr wichtigen Spiel entscheidend auf die Gewinnerstrasse. Mit diesem Erfolg wird deutlich, dass der FCG II noch lange nicht abgestiegen ist.

Die Ergebnisse:

  • Kosa/Stenke - Czerny/Beck 21:15, 21:18
  • Förg/Reicherzer - Rein/Sailer 15:21, 17:21
  • Albrecht/Gerold - Grob/Knaus 29:27, 21:12
  • Gerold - Knaus 21:15, 21:13
  • Hans Stenke - Rein 21:15, 21:12
  • Förg - Czerny 21:15, 21:16
  • Kosa - Grob 21:14, 18:21, 21:19
  • Albrecht - Sailer 15:21, 21.19, 8:21
  • Reicherzer - Beck 21:17, 21:11
  • Gerold - Rein 14:21, 21:10, 22:20
  • Stenke - Knaus 16:21, 18:21
  • Förg - Grob 21:19, 12:21, 21:13