Pressebericht vom 26.11.2012

Doppelschwäche verhindert Punktgewinn

(MAYF) 26.11.2012: Die zweite Herrenmannschaft des FC Gundelfingen hielt gegen den Tabellenführer der 2. Kreisliga aus Nördlingen gut mit. Letztendlich musste man sich knapp geschlagen geben, da unter anderem kein Doppel gewonnen wurde. Der FCG IV kassierte im fünften Spiel die erste Saisonniederlage.

FCG II – SC Athletik Nördlingen 7:9. Nach verpatztem Beginn gelang R. Zähnle der erste Gundelfinger Zähler. S. Fink, D. Peichl und P. Wiesmüller verkürzten auf 4:5. Die zweite Einzelrunde verlief ausgeglichen, wobei hier M. Ferner, D. Peichl und P. Wiesmüller für die Gastgeber punkteten. So musste das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. Auch das vierte Doppel an diesem Abend ging an die Gäste, die sich damit den Sieg sicherten.

FCG IV – TSV Binswangen II 4:9. Die Hausherren lagen bereits mit 0:4 hinten, als H. Kosa siegreich blieb. Beim Stand von 1:8 starteten G. Förg, H. Kosa und E. Lorenz zwar noch eine kleine Aufholjagd, letztendlich sollte es aber nicht zu mehr reichen.