Die Gewinner

Jahresabschlussfeier

Im Gasthof Piroschka feierten wir unseren Jahresabschluss für das Jahr 2004. Nach einem Rückblick auf das vergangene Jahr durch unseren Abteilungsleiter Vinzenz Zähnle und dem anschließenden Abendessen führten wir die Ehrungen der Vereinsmeister durch.

Bei den Jugendlichen ging es sehr knapp her. Am Schluss entschied Dominik Förg durch das bessere Satzverhältnis den Meistertitel für sich. Frank Mayershofer kam auf den 2. Platz und dritter wurde Patrik Lorenz.

Im Doppel spielten wir bei den Erwachsenen den Meistertitel in Gruppen aus. Mit 24 Teilnehmern war das Feld sehr gut besetzt. Die ersten 12 wurden laut der Rangliste gesetzt und der jeweilige Doppelpartner durch Losentscheid ermittelt. Es gewannen Matthias Ferner/Stefan Demharter den 1. Platz. Sehr gute Zweite wurden Patrik Lorenz und Jörg Müller.

Im Einzel wählten wir bei den Herren heuer nicht das K.-o.-System, sondern spielten in Gruppen. Es gab einige sehr spannende Partien. Nach vielen Begegnungen, die teilweise konditionell an die Substanz gingen, gewann kampflos Wolfgang Klekamp den Meistertitel. Auf den 2. Platz kam Werner Stenke, der verletztungsbdingt das Endspiel nicht bestreiten konnte. Tobias Lorenz erkämpfte sich den 3. Platz.

EHRUNGEN:

Erfreulicherweise konnten wir an diesem Abend einige verdiente Spieler ehren. Für 100 Einsätze wurde Tobias Lorenz ausgezeichnet. Etwas mehr, nämlich 200 Einsätze auf seinem Konto hatte Dieter Peichl. Auf eine sehr stattliche Zahl von 500 Einsätzen konnte Vinzenz Zähnle blicken. Der Spitzenreiter an diesem Abend war allerdings Reinhold Brendle. Wir konnten ihn für sage und schreibe 700 Einsätze ehren. Eine Anzahl, die nicht allzu oft vorkommt und unser aller Respekt verdient.

Bildergalerie


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

November 2021
Januar 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt