Jahresabschlussfeier Saison 1997/1998

Jahresabschlussfeier am 02.01.1998 im Gasthof Sonne Echenbrunn

Bei der Jahresabschlussfeier war der wichtigste Tagespunkt die Ehrung der Vereinsmeister. Abteilungsleiter Walter Brucker stellte den Erfolg der 1. Jungenmannschaft als Kreispokalsieger heraus. Als kleine Erfolgsprämie überreichte der TT-Chef den drei Jugendlichen Tobias Lorenz, Johannes Schmid und Stefan Fink Einkaufsgutscheine. Daraufhin nahm die Abteilungsleitung die Ehrung der Vereinsmeister der laufenden Saison vor. Darüber hinaus konnten vier Spieler in diesem Jahr Pokale für langjährigen Einsatz für den FCG entgegennehmen. Auf 200 Spiele in der ersten und zweiten Mannschaft hat es Michael Ferner gebracht. Roman Zähnle konnte bereits auf 300 Spiele zurückblicken. Erich Reicherzer und Hans Stenke schließlich haben bereits 500-mal die Farben des FCG vertreten.

Pokale
Pokale
Vereinsmeister
von links: Walter Brucker, Walter Stenke (Vereinsmeister), Hans Stenke
Ehrungen
Walter Brucker und die Geehrten Erich Reicherzer (500 Spieleinsätze), Roman Zähnle (300 Spieleinsätze), Hans Stenke (500 Spieleinsätze)
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.