Saison 1973/1974

Jahreshauptversammlung

TT Ball

An der Jahreshauptversammlung am 14.12.1973 löste Walter Brucker den langjährigen Abteilungsleiter Manfred Müller an der Spitze des Vereins ab. Der jahrelang Aktive in der 1. Mannschaft übernahm den Vorsitz zu einer Zeit, als in der Abteilung ein reger Trainings- und Spielbetrieb herrschte. Sportkamerad Reicherzer stellte einen Antrag zur Anschaffung von Trikots für die Schülermannschaft.

Spielmodus bei den Vereinsmeisterschaften 1974/75

Folgende Bedingungen wurden vereinbart:

Beginn:
Schüler, Jugend 10 Uhr
Herren 13 Uhr

  1. Jeder gegen Jeden
  2. Startgebühr: Jugend 1 DM, Herren 2 DM
  3. Auslosung der ersten Spielpaarungen kurz vor Beginn: Zahlen in einen Topf, nach Ziehen jedes Einzelnen sind die Spielpaarungen wie folgt: 1-2, 3-4, 5-6, 7-8… Dieses System wird in gleicher Weise fortlaufend wiederholt.
  4. Spielentscheidung, d. h. bei eventueller Punktgleichheit zweier Spieler wird ein Entscheidungsspiel angesetzt.
  5. Spielaufgabe
    1. bei einmaligem Vorkommnis: Spielabgabe an den Gegner
    2. völliges Aufhören: Annullierung sämtlicher, auch vorher erzielter Ergebnisse
  6. Pause zwischen einzelnen Spielen: 5 Minuten; maximal 7 Minuten
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.