Saison 1991/1992

Klare Sache gegen Kaisheim

TT Ball

(hs) Im letzten Heimspiel der Vorrunde kam die zweite Herrenmannschaft des FC Gundelfingen in der Tischtennis-Kreisliga I zu einem deutlichen 9:4-Sieg über den SV Kaisheim und etablierte sich damit auf dem vierten Rang, den sie nach einem Erfolg im letzten Vorrundenspiel auch halten kann. Eine gewohnte 2:1- Führung nach den Doppeln baute Förg auf 3:1 aus, während Kosa das 3:2 zuließ. Dem 4:2 durch Gerold folgten zwei Niederlagen der Gastgeber und das 4:4 hätte einen spannenden Verlauf der Partie andeuten können. Doch die Gärtnerstädter besannen sich eines besseren und blieben in allen restlichen Begegnungen erfolgreich.

Die Ergebnisse:

  • Förg/Reicherzer – Baar/Seefried 21:10, 17:21, 21:13
  • Albrecht/Gerold – Anspacher/Irsigler 21:19, 17:21, 16:21
  • Kosa/Stenke – Knobloch/Kugelmann 21:10, 21:18
  • Förg – Irsigler 21:14, 21:10
  • Kosa – Baar 13:21, 14:21
  • Gerold – Knobloch 21:7, 21:12
  • Stenke – Anspacher 18:21, 15:21
  • Albrecht – Kugelmann 18:21, 14:21
  • Reicherzer – Seefried 21:14, 21:16
  • Förg – Baar 8:21, 21:18, 21:17
  • Kosa – Irsigler 21:16, 21:19
  • Gerold – Anspacher 21:16, 21:9
  • Stenke – Knobloch 21:18, 21:19
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.