TT Ball

(hs) Im Spiel der Tischtennis-Schwabenliga 3 sicherte sich die zweite Herrenmannschaft des FC Gundelfingen mit einem klaren 9:2-Sieg über den direkten Mitabstiegskandidaten Deiningen frühzeitig den Klassenerhalt. In Gundelfingen hatten die Gäste von Beginn an wenig Chancen auf einen Erfolg, da sie nur ersatzgeschwächt antreten konnten. Darüber hinaus mussten auch ihre etatmäßigen Spitzenspieler Federn lassen. Gundelfingen II ist damit in der Rückrunde mit drei Siegen noch ungeschlagen und hat unerwartet früh das Abstiegsgespenst endgültig verjagt, was ein großer Erfolg ist.

Die Ergebnisse:

  • Kosa/Stenke – Faul/Münzinger 21:10, 21:6
  • Förg/Reicherzer – Husel/Löfflad 26:28, 20:22
  • Albrecht/Gerold – Gerstberger/Mährle 21:18, 21:16
  • Gerold – Husel 18:21, 21:13, 21:12
  • Stenke – Löfflad 12:21, 21:12, 6:21
  • Förg – Münzinger 21:13, 21:12
  • Kosa – Gerstberger 18:21, 22:20, 21:17
  • Albrecht – Faul 21:10, 21:12
  • Reicherzer – Mährle 22:20, 5:21, 21:8
  • Gerold – Löfflad 23:21, 15:21, 21:18
  • Stenke – Husel 21:15, 22:20

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden!

Letzte Beiträge

Kontakt