Saison 2017/2018

Knappe Derbyniederlage

TT Ball

12.11.2017, (MAYF) In einem heiß umkämpften Derby hatte die erste Herrenmannschaft zuhause gegen Holzheim das Nachsehen. Besser machte es die „Zweite“, die mit einem Auswärtssieg im Gepäck aus Wertingen zurückkehrte.

FCG I – SV Holzheim 7:9. M. Ferner/D. Förg hielten den Anschluss nach den Doppeln. Da aber vorerst nur M. Ferner sein Einzel für sich entscheiden konnte, wuchs der Rückstand auf 2:5 an. Eine Siegesserie von F. Mayershofer, W. KIekamp, M. Ferner und D. Förg brachte die Hausherren mit 6:5 in Front. Da aber lediglich P. Lorenz noch ein seine Partie gewann, ging es mit einem 7:8-Rückstand ins Schlussdoppel. Hier hatten nach großem Kampf die Holzheimer mit 14:12 im Entscheidungssatz das bessere Ende für sich.

TSV Wertingen – FCG II 6:9. In den Doppeln konnten zunächst nur K.-H. Schmid/S. Fink punkten. K.-H. Schmid gelang der Ausgleich, ehe S. Fink, V. Zähnle und R. Zähnle den FCG erstmals in Führung brachten. Nach einem erneuten Rückstand drehten S. Fink, M. Ferner, R. Zähnle und V. Zähnle die Partie.

Jungen: TV Lauingen – FCG 1:9. Das Doppel T. Kamper/P. Mayer sowie jeweils zwei Einzelsiege von T. Kamper, P. Mayer, T. Vu und J. Weng sorgten für den klaren Auswärtssieg.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.