Tischtennislogo FCG Ball 3. Jugend

Knappe Niederlage

TSV Oettingen : FC 1920 Gundelfingen III 6:4

Samstag, 25.11.2023, 10:00 Uhr

Dieses Spiel hielt kaum jemanden auf den Plätzen: Mit 6:4 in den Spielen und 20:12 in den Sätzen gewannen die Akteure vom TSV Oettingen ihr Heimspiel in der Jugend 19 Bezirksklasse C Gruppe 4 Nord (Bayerischer TTV – Schwaben-Nord) gegen den FC 1920 Gundelfingen III. Rund 2 Stunden lang wurde am Samstag mitgefiebert, ehe Felix Reulein den Sieg im entscheidenden Moment verbuchte.

Zum Auftakt des Mannschaftkampfes stand sich zunächst das Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Nicht einen Satzgewinn überließen Reulein / Benhardt ihren Gegnern Becker / Tausend beim sicheren 3:0-Sieg und holten damit einen Zähler für die Heimmannschaft. Die richtige Herangehensweise hatte Felix Reulein beim folgenden Erfolg in drei Sätzen gegen Levi Tausend ab dem ersten Ballwechsel. Es war ein langes Spiel, bis Florian Benhardt seine 2:3-Niederlage gegen Jonas Becker quittieren musste. Letztlich ging der Punkt aber in einem umkämpften Spiel,wie zu erwarten dann doch an die Gäste. Wie ausgeglichen dieses Einzel war, zeigt auch der fünfte Satz, der sehr knapp mit nur zwei Bällen Differenz endete. Johannes Röttger bekam seinen Gegner Levi Tausend beim klaren 0:3 nicht richtig in den Griff.

Florian Benhardt gelang es, Lucas Zöschinger im Einzel insgesamt recht deutlich auf Distanz zu halten – das Match endete schließlich mit einem gemäß der TTR-Werte zu erwartenden 3:0-Sieg. Felix Reulein hatte gegen Jonas Becker beim 12: 10, 11:8, 11:9 wenig Schwierigkeiten. Bei einem Spielstand von 4:2 ging es nun mit dem siebten Spiel des Tages weiter. Nicht so gut lief es hingegen derweil für Johannes Röttger beim 4:11, 4:11, 7: 11 gegen Lucas Zöschinger, was gemäß der TTR-Werte nicht verwunderlich war. Nicht einen Satzgewinn überließ Florian Benhardt seinem Gegner Levi Tausend beim ungefährdeten 3:0-Erfolg und steuerte damit einen Zähler für die Heimmannschaft bei. Durch diesen Sieg liegt Benhardt nun bei einer Saison-Bilanz von 10:7, während Tausend nach diesem Einzel eine Statistik von 5:6 zu verbuchen hat.

Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekam Johannes Röttger bei der letztlich nach Sätzen deutlichen 0:3 Niederlage gegen Jonas Becker. Das Ergebnis vor dem anstehenden Schlusseinzel zeigte somit ein 5:4. Beim 3:0-Sieg gelang es Felix Reulein den Gastspieler Lucas Zöschinger in die Schranken zu weisen und einen Punkt für die Heimmannschaft einzufahren. Ein insgesamt knapper Mannschaftskampf fand somit sein Ende.

Durch diesen Sieg hat der TSV Oettingen nun ein Punkteverhältnis von 7:7 auf dem Konto, während der FC 1920 Gundelfingen III nach der Niederlage jetzt 0 Saison-Siege, 5 Niederlagen bei 0 Unentschieden als bisherige Saisonbilanz zu verbuchen hat. Die nächsten Mannschaftskämpfe bestreiten die beiden Teams nun gegen die SpVgg Deiningen (TSV Oettingen) bzw. gegen den SSV Höchstädt/Donau (FC 1920 Gundelfingen III).

Statistik:
TSV Oettingen:

Doppel: Reulein / Benhardt 1:0

Einzel: F. Reulein 3:0, F. Benhardt 2:1, J. Röttger 0:3

FC 1920 Gundelfingen III:

Doppel: Becker / Tausend 0:1

Einzel: J. Becker 2:1, L. Tausend 1:2, L. Zöschinger 1:2


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2024
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt