Saison 1996/1997

Kreispokal Jungen

TT Ball

Die Jungen konnten im Kreispokal einen beachtlichen Erfolg feiern. Tobias Lorenz, Stefan Fink und Oliver Schuster qualifizierten sich souverän für die Endrunde am 24.11.1996 in Mertingen. Dort hatten sie das Pech, im Halbfinale gegen den späteren Sieger Höchstädt antreten zu müssen. Die 2:5-Niederlage ging in Ordnung. Im Spiel um den dritten Platz besiegten die Gundelfinger „Hoffnungsträger“ das Team aus Mertingen mit 5:3. Erwähnenswert ist noch die Tatsache, dass Tobias Lorenz in allen Pokalspielen nur eine einzige Niederlage hinnehmen musste. Mit solch starkem Nachwuchs sollte uns vor der Zukunft nicht bange sein, zumal das wieder aufgenommene Jugendtraining bereits große Fortschritte erkennen lässt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.