Tischtennislogo FCG Ball 3. Jugend

Levi Tausend überragend

FC 1920 Gundelfingen III : SV Kaisheim 7:3

Samstag, 10.02.2024, 10:00 Uhr

Sieg für den FC 1920 Gundelfingen III. Große Begeisterung herrschte am Samstagvormittag beim Heimteam vom FC 1920 Gundelfingen III, als Lucas Zöschinger sein Einzel gewinnen und damit den für die Mannschaft siegbringenden sechsten Punkt vorzeitig sicherstellen konnte. Eine überragende Leistung zeigte an diesem Tag Levi Tausend, der seine Spiele ausnahmlos siegreich gestaltete. Das Spiel war nach unter 2 Stunden beendet.

Nach dem Einspielen stellten sich die Mannschaften zur Begrüßung auf und es ging danach mit den ersten Matches wie folgt los: Überzeugend war der Erfolg in drei Sätzen von Tausend / Zöschinger gegen Hörmann / Hörmann. Genügend spielerische Mittel hatte Levi Tausend letztlich parat, um Johanna Hörmann zu distanzieren, somit stand es am Ende 3:0. Im Satzergebnis eindeutig verlief das Match von Miriam Hauf, das sie mit 0:3 und damit ohne Satzgewinn gegen Katharina Hörmann verlor. Da war final wirklich nichts zu holen. Die Anzeigetafel zeigte nach drei Spielen nun ein 2:1. Auf Messers Schneide stand im Anschluss das im Voraus anhand der TTR-Werte als ausgeglichen erwartete Match zwischen Lucas Zöschinger und Johanna Hörmann, bevor sich die Gastspielerin mit 3:2 durchsetzte.

Miriam Hauf gewann hingegen ihr Spiel gegen Ines Stocker eher ungefährdet und anhand der TTR-Werte sehr überraschend, mit 11:8, 11:8, 11:9. Recht kurzen Prozess machte Levi Tausend beim 11:9, 11:8, 11:5 mit Katharina Hörmann. Der Spielstand zu diesem Zeitpunkt lautete somit 4:2. Bis in den letzten Durchgang ging das Einzel zwischen Lucas Zöschinger und Ines Stocker, das Lucas Zöschinger letztendlich für sich auf der Habenseite verbuchen konnte. Eine kleine Chance gab es durchaus, als Miriam Hauf das Spiel, in das sie auf dem Papier als große Außenseiterin gestartet war, mit 1:3 gegen Johanna Hörmann abgab und eine Niederlage kassierte. Durch das Ergebnis dieses Einzels liegt die Saison-Bilanz von Hauf nun bei 1:5, während Hörmann bislang 5 Siege und 7 Niederlagen zu verzeichnen hat.

Recht kurzen Prozess machte nachfolgend indes Lucas Zöschinger beim 11:6, 11:8, 11:9 mit Katharina Hörmann. Mit dem Sieg in diesem Einzel war somit der Heimteam-Mannschaftserfolg bereits unter Dach und Fach und das letzte Einzel hatte für die Frage nach dem Sieger des Mannschaftskampfes an diesem Tag keine Auswirkungen mehr. Auf dem falschen Fuß erwischte Levi Tausend seine Gegnerin Ines Stocker beim eher ungefährdeten Sieg ohne Satzverlust. Der Ausgang im letzten Match führte damit zu einem finalen Endstand von 7:3 für den FC 1920 Gundelfingen III.

Nach diesem Ergebnis weist der FC 1920 Gundelfingen III nun ein Punktekonto von 7:1 Punkten auf, während der SV Kaisheim vor dem nächsten Spiel, das am 23.02.2024 gegen den TV 1862 Dillingen X ansteht, 0:8 Punkte zu verzeichnen hat. Die Mannschaft des FC 1920 Gundelfingen III bestreitet unterdessen das nächste Spiel am 24.02.2024 gegen den TSV Wemding.

Statistik:
FC 1920 Gundelfingen III:

Doppel: Tausend / Zöschinger 1:0

Einzel: L. Tausend 3:0, M. Hauf 1:2, L. Zöschinger 2:1

SV Kaisheim:

Doppel: Hörmann / Hörmann 0:1

Einzel: K. Hörmann 1:2, J. Hörmann 2:1, I. Stocker 0:3


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt