Saison 1992/1993

Mühsames Unentschieden

TT Ball

(hs) Die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft des FC Gundelfingen hatte den Schwabenliga-III-Tabellenletzten Athletik Nördlingen zu Gast. Bei den Gastgebern ersetzte Vinzenz Zähnle den verhinderten Werner Stenke und trug auch gleich mit einem Einzelsieg zum allerdings enttäuschenden 8:8-Unentschieden bei.

Die Ergebnisse:

  • Walter Stenke/Scholz – Enzlin/Laznik 21:16, 16:21, 21:18
  • Roman Zähnle/Vinzenz Zähnle – Jäckle/Eichberger 11:21, 21:16, 22:24
  • Brendle/Ferner – Schiele/Altreuter 21:11, 23:21
  • Walter Stenke – Eichberger 12:21, 22:24
  • Brendle – Jäckle 11:21, 12:21
  • Roman Zähnle – Laznik 20:22, 18:21
  • Ferner – Enzlin 21:12, 21:15
  • Scholz – Altreuter 21:14, 21:15
  • Vinzenz Zähnle – Schiele 21:19, 21:18
  • Walter Stenke – Jäckle 8:21, 12:21
  • Brendle – Eichberger 20:22, 17:21
  • Roman Zähnle – Enzlin 25:23, 21:11
  • Ferner – Laznik 21:12, 21:18
  • Scholz – Schiele 15:21, 26:24, 21:17
  • Vinzenz Zähnle – Altreuter 21:15, 12:21, 15:21
  • Walter Stenke/Scholz – Jäckle/Eichberger 21:15, 13:21, 16:21

Im Topspiel verloren

(hs) In einem vorentscheidenden Spiel der Tischtennis-Kreisliga I musste die zweite Herrenmannschaft des FC Gundelfingen gegen Dillingen II mit 5:9 beide Punkte abgeben. Obwohl sich die Gäste durch den ehemaligen Landesligaspieler Seitz noch einmal verstärkt hatten, konnten die Gastgeber die Begegnung der Tabellennachbarn einigermaßen offen halten. Ausschlaggebend für die Niederlage war das vordere Paarkreuz, wo die Gundelfinger nur durch Gerold zu einem Punkt kamen, die Vorentscheidung für Dillingen der Gewinn des zweiten Doppels, in dem sich Heinz Albrecht am Fuß verletzte. Doch auch nach dieser Niederlage bleibt die Situation an der Tabellenspitze spannend, über den Aufstieg wird wohl erst ganz am Ende der Saison entschieden.

Die Ergebnisse:

  • Kosa/Stenke – Offenbächer/Wioncek 21:6, 21:7
  • Förg/Reicherzer – Sing/Hawlik 18:21, 10:21
  • Albrecht/Gerold – Mayerle/Seitz 15:21, 21:14, 18:21
  • Gerold – Sing 21:16, 14:21, 13:21
  • Stenke – Seitz 15:21, 21:23
  • Förg – Hawlik 14:21, 22:20, 22:24
  • Kosa – Mayerle 17:21, 21:14, 21:16
  • Albrecht – Offenbächer 21:12, 21:17
  • Reicherzer – Wioncek 8:21, 21:17, 6:21
  • Gerold – Seitz 15:21, 21:16, 21:13
  • Stenke – Sing 18:21, 20:22
  • Förg – Mayerle 21:19, 8:21, 21:10
  • Kosa – Hawlik 17:21, 21:19, 14:21
  • Albrecht – Wioncek 17:21, 11:21
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.