Aufstieg erste Mannschaft

Neu formiert zum Aufstieg

Was am Anfang der Saison noch nicht für möglich gehalten wurde, ist schließlich doch eingetreten: Die erste Herrenmannschaft hat mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung nach zwei Jahren den Wiederaufstieg in die Bezirksklasse geschafft. Nach der für einen Absteiger eher mäßigen letzten Saison, entschlossen sich die Spieler, die Mannschaftsaufstellung komplett auf den Kopf zu stellen, um ein starkes Team zu formen. Hochmotiviert startete Gundelfingen mit einem knappen Sieg im Derby gegen Holzheim II. Doch dann kam man nicht über drei Unentschieden, unter anderem gegen den stärksten Mitkonkurrenten Auchsesheim, hinaus.

In den weiteren Spielen fing sich die Mannschaft aber. Somit war man zur Winterpause mit 13:3-Punkten gleichauf mit Auchsesheim an der Tabellenspitze. Nach dem zweiten Spiel gegen Auchsesheim, das 9:7 gewonnen wurde, war der Knoten geplatzt und das Selbstvertrauen des Teams wuchs. Letztendlich wurde der erste Tabellenplatz mit fünf Punkten Vorsprung gesichert. Nicht zuletzt den herausragenden Leistungen von Tobias Lorenz (21:6), Roman Zähnle (19:7) und Hans Stenke (17:9) sowie einer tollen Mannschaftsleistung (13 der 16 Spiele wurden von der Stammformation gespielt) ist es zu verdanken, dass der Aufstieg so souverän verwirklicht wurde.

Neu formiert zum Aufstieg
hintere Reihe von links: Gerhard Gerold, Hans Stenke, Reinhold Brendle, Vinzenz Zähnle, vordere Reihe von links: Roman Zähnle, Tobias Lorenz

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

November 2021
Januar 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt