TT Tischtennistisch

Nicht Paroli geboten

(hs) Gegen Binswangen begannen die Gundelfinger Tischtennis-Herren II verheißungsvoll, nachdem in der Rückrunde erst ein Punkt eingefahren werden konnte. In den Doppeln konnten Zähnle/Zähnle und Reicherzer/Gürsch überraschend eine 2:1-Führung herausspielen. Roman Zähnle erhöhte anschließend sogar auf 3:1. Kosa und Vinzenz Zähnle mussten jedoch den Ausgleich zulassen. Als danach auch noch Reicherzer, Wahl und Gürsch ihren Gegnern nicht Paroli bieten konnten, war beim Stand von 3:6 die Vorentscheidung bereits gefallen. In einem sehenswerten Match trafen nun die Spitzenspieler aufeinander. Im Entscheidungssatz verlor Roman Zähnle 23:25. Für die Gundelfinger reichte es nur noch zu einer Resultatsverbesserung durch Vinzenz Zähnle zum 4:9-Endstand.

Souverän gewonnen

(hs) Zu einer klaren Angelegenheit wurde die Begegnung in der Tischtennis-Herren-Kreisliga D Süd zwischen dem FC Gundelfingen III und dem VfL Zusamaltheim II. Die Gundelfinger konnten bereits nach den Auftaktdoppeln mit 2:1 in Führung gehen. Im vorderen Paarkreuz gab es dann eine Punkteteilung, und so lag der FC Gundelfingen mit 3:2 in Führung. Ernst Lorenz und Gerhard Stricker erspielten souverän zwei weitere Punkte. Zusamaltheim kam zwar noch auf 5:3 heran, aber die nächsten Begegnungen konnten die Gundelfinger Förg, Peichl, Lorenz und Schimmel alle für sich entscheiden, und so gewannen sie diese Partie mit 9:3 Punkten.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

April 2023
Mai 2023
Juni 2023
August 2023
September 2023
Oktober 2023
November 2023
Dezember 2023
Januar 2024
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt