Tischtennislogo FCG Ball 1. Jugend

Nichts zu holen

TV 1862 Dillingen V : FC 1920 Gundelfingen 7:3

Sonntag, 26.11.2023, 14:30 Uhr

Im umdatierten Spiel der Jugend 19 Bezirksklasse A Gruppe 2 Nord (Bayerischer TTV – Schwaben- Nord) traf die Mannschaft des TV 1862 Dillingen V am vergangenen Sonntag im 7. Saisonspiel auf die Mannschaft des FC 1920 Gundelfingen. Die Spieler der Heimmannschaft behielten bei ihrem 7:3- Erfolg dabei die Punkte nach weniger als 2 Stunden relativ sicher. Den Sieg für die Mannschaft brachte Lorenz Ernst mit dem sechsten Punkt unter Dach und Fach.

Zum Auftakt des Mannschaftkampfes stand sich zunächst das Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Keinen siegbringenden Fuß auf die Erde bekamen Huber / Ernst bei der schlussendlich nach Sätzen klaren 0:3 Niederlage gegen Weng / Junghanns. Nicht einen Satzgewinn überließ Lara Huber ihrem Gegner Luis Junghanns beim ungefährdeten 3:0-Sieg und steuerte damit einen Punkt für die Heimmannschaft bei. Da gab es nichts zu rütteln. Lange mit Julian Weng kämpfen musste Lorenz Ernst in einer aufgrund der TTR-Werte zu erwartenden engen Partie bei seinem 3:2-Erfolg. Auch rückblickend war das eine wirklich spannende Partie. Der Zwischenstand des Mannschaftskampfes nach dem Spiel lautete damit 2:1.

Eine kleine Chance gab es durchaus, als Talitha Huber die Begegnung mit 1:3 gegen Luis Junghanns abgab und eine Niederlage kassierte. Beim nachfolgenden 3:0-Erfolg gegen Jonas Becker zeigte Lorenz Ernst indes seinem Gegner die Grenzen auf. In einem sehr ausgeglichenen Spiel bezwang Lara Huber Julian Weng in fünf Sätzen. Beachtenswert war das Ergebnis des fünften Satzes, den Huber mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von nur zwei Punkten gewann. Nach eher keinem so guten Beginn und Verlust des ersten Satzes gewann Talitha Huber die folgenden drei Sätze und somit die gesamte Begegnung noch mit 3:1. Somit konnte ein Punkt auf der Habenseite der Heimmannschaft verbucht werden. Mit nur einem Satzverlust ging am Nachbartisch Lorenz Ernst gegen Luis Junghanns durchs Ziel, denn das Spiel endete mit einem 3:1-Erfolg.

Bereits vor den weiteren Einzeln des Tages stand damit der Sieg für das Heimteam vorzeitig fest. Die gewinnbringende Taktik fehlte hingegen am Nachbartisch Talitha Huber bei ihrer 0:3-Niederlage gegen Julian Weng von Beginn an. 6:3 hieß damit der letzte Zwischenstand vor dem finalen Spiel. Beim 3:0-Sieg gelang es Lara Huber den Gastspieler Jonas Becker in die Schranken zu weisen und einen Punkt für die Heimmannschaft einzufahren. Da gab es nichts zu rütteln. Mit dem letzten Spiel des Tages ging der Mannschaftskampf mit einem Ergebnis von 7:3 zu Ende.

Mit diesem abschließenden Spiel schloss das Team des TV 1862 Dillingen V die Vorrunde mit einem Punkteverhältnis von 7:7 bei 3 Saison-Siegen, 3 Niederlagen und einem Unentschieden ab. Für die Mannschaft des FC 1920 Gundelfingen geht es stattdessen am 27.11.2023 gegen den TSV Balzhausen nochmal um Punkte.

Statistik:
TV 1862 Dillingen V:

Doppel: Huber / Ernst 0:1

Einzel: L. Huber 3:0, L. Ernst 3:0, T. Huber 1:2

FC 1920 Gundelfingen:

Doppel: Weng / Junghanns 1:0

Einzel: J. Weng 1:2, L. Junghanns 1:2, J. Becker 0:3


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2024
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt