TT Tischtennistisch

„Oldies“ trumpften auf

(hs) Nachdem in der letzten Woche gegen den Titelaspiranten Holzheim II ein 8:8-Unentschieden erkämpft wurde, gelang Gundelfingen II beim Tabellenführer der Tischtennis-Kreisliga A, TSV Wemding, sogar ein überraschender 9:6-Erfolg. Nach einer 2:1-Führung in den Doppeln mussten sich Brendle und Ferner jeweils knapp im dritten Satz geschlagen geben. Albrecht konnte anschließend zum 3:3 ausgleichen. Bei einer Niederlage von V. Zähnle spielte das hintere Paarkreuz an diesem Tage groß auf. Der eingesprungene Erich Gürsch gewann sicher gegen Karg. Erich Reicherzer erspielte den Gästen anschließend eine 5:4-Führung. Nach Punkteteilungen im vorderen und mittleren Paarkreuz waren es wieder die erfahrenen „Oldies“ Reicherzer und Gürsch, die letztendlich die Partie für den FCG II entschieden.

Die Ergebnisse:

  • Traumann/Karg – V. Zähnle/Reicherzer 21:14, 13:21, 17:21
  • Schubert/Meyer – Brendle/Ferner 20:22, 21:14, 20:22
  • Wetztstein/Ganzer – Albrecht/Gürsch 21:17, 20:22, 21:12
  • Traumann – Ferner 24:22, 21:23, 21:17
  • Wetzstein – Brendle 21:8, 12:21, 21:14
  • Schubert – Albrecht 19:21, 16:21
  • Meyer – V. Zähnle 21:11, 21:11
  • Karg – Gürsch 15:21, 14:21
  • Granzer – Reicherzer 16:21, 21:13, 15:21
  • Traumann – Brendle 14:21, 21:16, 22:20
  • Wetzstein – Ferner 18:21, 21:12, 16:21
  • Schubert – V. Zähnle 21:13, 21:19
  • Meyer – Albrecht 16:21, 15:21
  • Karg – Reicherzer 15:21, 21:15, 21:12
  • Granzer – Gürsch 10:21, 14:21

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

April 2023
Mai 2023
Juni 2023
August 2023
September 2023
Oktober 2023
November 2023
Dezember 2023
Januar 2024
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt