Tischtennisplatte

Niederlage im Kellerduell

(MAYF) 26.03.2012: So langsam sind die meisten Entscheidungen gefallen bei den Tischtennis-Herren des FC Gundelfingen. In der Partie der beiden bereits abgestiegenen Schlusslichter der 2. Bezirksliga Nord zog der Tabellenletzte aus Rain mit dem Vorletzten FCG I nach Punkten gleich, die Gundelfinger sind aber dank des besseren Punktverhältnisses noch vorne. Die dritte Mannschaft hat zwar keine Möglichkeit mehr, die Meisterschaft noch zu erreichen, bleibt aber nach dem Sieg in Oberndorf weiterhin guter Dritter der 3. Kreisliga Süd. Gegen den gleichen Gegner musste sich die vierte Mannschaft geschlagen geben, während die „Fünfte“ einen Sieg holte.

TSV Rain II – FCG I 9:5. Der Start ging völlig daneben, alle drei Doppel verloren ihre Spiele. In den Einzeln war die Partie dann zunächst recht ausgeglichen, hier punkteten in der ersten Runde M. Ferner, P. Lorenz und W. Klekamp für den FCG. M. Ferner konnte mit einem weiteren Erfolg auf 4:6 verkürzen. Nun gelang den Gundelfingern aber nur noch ein weiterer Zähler durch F. Mayershofer. Letztendlich kassierte man eine Niederlage.

VfB Oberndorf II – FCG III 5:9. Die Gastgeber konnten nur zu fünft antreten. W. Stenke/H. Stenke sowie das kampflos gewonnene Doppel führten zu einem 2:1-Vorsprung. Diesen bauten W. Stenke, H. Stenke, R. Brendle, P. Wiesmüller und das kampflose Einzel auf 7:1 aus. Nach dem 8:1 von W. Stenke bäumten sich die Hausherren zwar nochmals kurz auf, doch H. Stenke ließ nichts mehr anbrennen und sicherte den 9:4-Sieg.

FCG IV – VfB Oberndorf II 3:9. Nach den Erfolgen der Doppel M. Kompalka/P. Wiesmüller und G. Förg/E. Lorenz sah es ganz gut aus. Allerdings sprang in den Einzelpartien nicht mehr als ein Sieg von E. Lorenz raus.

FCG V – SV Kaisheim II 8:1. T. Jahnke, J. Wiesmüller, A. Stenke und J. Förg feierten zum Abschluss einen Kantersieg und belegen als bestes Rückrundenteam den zweiten Tabellenplatz der 4. Kreisliga (4er).

Jungen: VfL Zusamaltheim III – FCG II 3:8. In der Partie der beiden Tabellennachbarn setzten sich J. Förg, J. Stenke, P. Mayr und P. Förg klar durch.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt