Tischtennisplatte

FCG III bleibt oben dran

(MAYF) 28.11.2011: Mit gemischten Gefühlen blicken die Gundelfinger Tischtennisspieler auf die vergangene Woche zurück. Nach einer Niederlage im Verfolgerduell der 2. Kreisliga hat die „Zweite“ den Anschluss an die Spitzenränge nun etwas verloren. Besser lief es eine Klasse tiefer für die dritte Mannschaft, die sich nach Siegen gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer aus Oberndorf und dem TV Dillingen III im Spitzenquartett festsetzt. Für den FCG IV wird die Luft dagegen im Abstiegskampf immer dünner. Den ersten Saisonsieg feierte die fünfte Mannschaft.

FCG II – FC Mertingen 3:9. Nach dem Sieg von R. Zähnle/V. Zähnle folgte eine Mertinger Siegesserie. Erst S. Fink konnte den Bann brechen und auf 2:4 verkürzen. Allerdings gelang nur V. Zähnle noch ein weiterer Punkt für den FCG, wobei einige Partien äußerst unglücklich verloren gingen.

FCG III – VfB Oberndorf II 9:5. Die „Dritte“ erwischte einen Auftakt nach Maß und ging durch drei erfolgreiche Doppel von R. Brendle/H. Stenke, D. Peichl/G. Förg und S. Hausmann/E. Lorenz mit 3:0 in die Einzel. Hier punktete allerdings zunächst nur das mittlere Paarkreuz mit S. Hausmann und H. Stenke, sodass die Partie beim Stand von 5:4 wieder völlig offen war. Nachdem die Gäste sogar ausgleichen konnten, drehten R. Brendle, S. Hausmann, H. Stenke und G. Förg richtig auf und sicherten ihrem Team so den wichtigen Heimsieg.

TV Dillingen III – FCG III 5:9. Wie schon am Vortag startete man gut in die Partie und ging durch R. Brendle/M. Kompalka und W. Stenke/H. Stenke mit einem Vorsprung in die Einzel. Diesen bauten W. Stenke, H. Stenke, S. Hausmann, M. Kompalka und S. Demharter bis auf 7:2 aus. Die Gastgeber bäumten sich zwar noch einmal auf, doch S. Hausmann und S. Demharter ließen nichts mehr anbrennen.

TTF Unteres Zusamtal II – FCG IV 9:0. Ohne jede Chance war die vierte Mannschaft beim Gastspiel in Buttenwiesen.

FCG V – SV Holzheim III 8:5. P. Zey, S. Seefried, J. Wiesmüller und U. Völkel konnten den ersten Saisonsieg bejubeln.

Jungen: TV Lauingen – FCG I 8:3. Nach zuletzt zwei Siegen in Folge mussten J. Wiesmüller, S. Fenske, J. Förg und P. Förg beim ungeschlagenen Spitzenreiter eine Niederlage hinnehmen.

Jungen: TV Dillingen V – FCG II 7:7. Nach hartem Kampf errangen J. Stenke, P. Mayr, D. Schweizer und M. Mayr ein hochverdientes Unentschieden.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt