Tischtennisplatte

Remis zum Abschluss

14.04.2014: (MAYF) Die Saison 2013/2014 ist für alle Gundelfinger Mannschaften beendet. Zum Abschluss beendete die erste Mannschaft ihr Auswärtsspiel in Ottmarshausen mit einem 8:8-Unentschieden. Sieg und Niederlage hieß es bei der „Dritten“. Denkbar unglücklich war das Saisonende beim FCG IV. Zwar gewann das Team ihr Spiel mit 9:3 in Holzheim. Der Sieg fiel jedoch einen Punkt zu „knapp“ aus, damit wurde der Relegationsplatz lediglich aufgrund der weniger gewonnenen Matchpunkte verpasst.

SV Ottmarshausen – FCG I 8:8. In den Doppeln legten die Gundelfinger gut vor. M. Ferner/D. Förg und B. Krüger/W. Klekamp sorgten für einen 2:0-Vorsprung. In der Folge entwickelte sich jedoch eine ausgeglichene Partie, in jedem Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Für den FCG waren hier M. Ferner, B. Krüger und F. Mayershofer erfolgreich. In der zweiten Runde übernahmen dann die Gastgeber die Führung, nur D. Förg und P. Lorenz blieben hier siegreich. Das Schlussdoppel M. Ferner/D. Förg konnte nach einem spannenden 17:15 im fünften Satz immerhin noch den Punktgewinn retten.

FC Mertingen III – FCG III 1:9. Bereits die Doppel legten den Grundstein zum Sieg. Danach konnten V. Zähnle, T. Chodora (2), S. Hausmann, S. Fink, G. Förg und M. Kompalka alle Einzelpartien für sich entscheiden.

FCG III – TTF Unteres Zusamtal II 3:9. Nach missglücktem Auftakt konnten D. Peichl/G. Förg auf 1:2 verkürzen. Danach folgten nur noch zwei weitere Zähler von W. Stenke und G. Förg.

SV Holzheim III – FCG IV 3:9. Alle drei Doppel mit M. Kompalka/W. Wahl, G. Förg/E. Lorenz und D. Peichl/A. Stenke gingen an den FCG. In den Einzeln legten D. Peichl, G. Förg, A. Stenke und E. Lorenz nach. M. Kompalka und W. Wahl machten den Sieg perfekt.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Oktober 2022
November 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt