Tischtennisplatte

Im Mittelfeld etabliert

10.02.2014: (MAYF) Durch einen souveränen Heimsieg hat die erste Herrenmannschaft des FC Gundelfingen auch die letzten Zweifel am Klassenerhalt beseitigt und sich sogar auf den vierten Tabellenplatz der 3. Bezirksliga Nord verbessert. Mit zwei Erfolgen konnte der FCG IV den zweiten Platz in der 4. Kreisliga Süd festigen.

FCG I – TTF Unteres Zusamtal 9:4. Die Doppel M. Ferner/D. Förg und P. Lorenz/F. Mayershofer brachten die Gastgeber in Front. In den Einzeln konnten M. Ferner, D. Förg, B. Krüger, F. Mayershofer und W. Klekamp nachlegen und bauten den Vorsprung auf 7:2 aus. M. Ferner sorgte für das 8:2. Nach dem 8:4-Anschluss drohte die Partie nur kurzzeitig spannend zu werden, denn P. Lorenz machte mit seinem Sieg alles klar.

FCG IV – TV Dillingen V 9:2. M. Kompalka/W. Wahl und G. Förg/E. Lorenz erspielten einen 2:1-Vorsprung. In den Einzeln ließen dann P. Wiesmüller (2), D. Peichl (2), M. Kompalka, G. Förg und E. Lorenz nichts mehr anbrennen.

TSV Binswangen III – FCG IV 2:9. Diesmal gingen die Gundelfinger durch P. Wiesmüller/D. Peichl und G. Förg/E. Lorenz in Führung. Die Einzel waren eine klare Sache für den FCG. Es punkteten P. Wiesmüller (2), D. Peichl (2), G. Förg, M. Kompalka und E. Lorenz.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt