Tischtennisplatte

FCG I übernimmt Tabellenführung

(FM)03.12.2007: Mit einer geschlossen starken Mannschaftsleistung besiegte die „Erste“ den TSV Nördlingen deutlich mit 9:1 und übernahm damit gleichzeitig die Tabellenführung der 1. Kreisliga. Ungeschlagen beendete die vierte Mannschaft die Vorrunde, während die „Fünfte“ sowie zwei Jugendmannschaften Niederlagen hinnehmen mussten.

FCG I – TSV Nördlingen 9:1. Gut erholt von der Niederlage der Vorwoche zeigte sich die „Erste“. Zu Beginn ging es den Erfolgen von T. Lorenz/W. Klekamp und M. Ferner/D. Förg endlich mal wieder mit einer 2:1-Führung in die Einzel. Hier konnten die Hausherren dann alle Spiele für sich entscheiden und sicherten sich somit nach den Siegen von T. Lorenz (2), W. Klekamp, M. Ferner, D. Förg, F. Mayershofer und P. Lorenz den verdienten Sieg, welcher zugleich die Tabellenführung der 1. Kreisliga bedeutet.

FC Mertingen IV – FCG IV 0:9. Die vierte Mannschaft konnte ihren Siegeszug fortsetzen. In Mertingen überließen D. Peichl, S. Demharter, G. Förg, S. Hausmann, E. Lorenz und W. Wahl den Gastgebern lediglich fünf Satzgewinne.

FCG V – TSV Harburg III 2:8. Zum Abschluss der Vorrunde musste die fünfte Mannschaft in der Aufstellung S. Stenke, J. Schuchardt, U. Völkel und A. Stenke eine Niederlage einstecken. Für die Gundelfinger Punkte sorgte S. Stenke, der seine beiden Einzel gewinnen konnte.

Jungen:

TTF Unteres Zusamtal – FCG II 8:6. Eine knappe Niederlage gab es für die zweite Jungenmannschaft, die mit M. Metzger, J. Erdt, T. Horsch und C. Winkler antrat. Für den FCG waren T. Horsch/C. Winkler, M. Metzger (2), T. Horsch (2) sowie C. Winkler erfolgreich.

SSV Höchstädt II – FCG IV 8:4. In Höchstädt mussten sich F. Stöhr, T. Köppel, T. Benz und D. Seitz geschlagen geben. Die Gundelfinger Punkte holten F. Stöhr/T. Benz, F. Stöhr (2) und D. Seitz.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt