Tischtennisplatte

FCG I muss Heimniederlage hinnehmen

(FM)25.11.2007: Eine Woche mit Licht und Schatten liegt hinter den Tischtennis-Teams des FC Gundelfingen. Die „Erste“ verlor zuhause gegen Auchsesheim mit 3:9, während die „Vierte“ weiterhin ohne Niederlage bleibt und ihr Auswärtsspiel in Zusamaltheim mit 9:4 gewinnen konnte.

FCG I – TTC Auchsesheim 3:9. Erneut konnte nur ein Doppel, diesmal T. Lorenz/W. Klekamp, gewinnen, sodass es mit einem 1:2-Rückstand in die Einzel ging. Hier gingen im vorderen Paarkreuz beide Punkte an die Gäste, bevor M. Ferner auf 2:4 verkürzen konnte. Nach dem Sieg von F. Mayershofer gab es zwar nochmal Anlass zur Hoffnung für die Gastgeber, doch in der Folge lief nicht mehr viel zusammen und somit musste man sich zuhause mit 3:9 geschlagen geben.

VfL Zusamaltheim II – FCG IV 4:9. Die Doppel D. Peichl/G. Förg, S. Demharter/W. Wahl und S. Hausmann/E. Lorenz sorgten für einen gelungenen Auftakt. Diese 3:0-Führung wurde durch die Erfolge von G. Förg, S. Hausmann, E. Lorenz und W. Wahl auf 7:2 ausgebaut. Nun musste man zwar den 7:4-Anschluss zulassen, doch G. Förg und S. Hausmann sicherten den ungefährdeten Sieg.

Jungen:

VfL Günzburg – FCG I 1:8. D. Seufert, T. Jahnke, A. Maier und J. Baßler feierten einen weiteren klaren Sieg in der 2. Bezirksliga Mitte.

TSV Rain – FCG II 8:4. M. Metzger, J. Erdt, T. Horsch und C. Winkler gingen in Rain leer aus. Die Punkte für die Gundelfinger fuhren M. Metzger (2) und T. Horsch (2) ein.

FCG IV – TV Dillingen III 0:8. F. Stöhr, A. Hälbich, T. Benz und D. Seitz mussten alle Punkte der starken Mannschaft aus Dillingen überlassen.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Oktober 2022
November 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt