Tischtennisplatte

Zweite Mannschaft feiert ersten Saisonsieg

(FM)22.10.2007: Die „Zweite“ erreichte einen überraschenden Heimerfolg und konnte somit ihren ersten Saisonsieg bejubeln. Der FCG III kehrte mit einem knappen Sieg wieder in die Erfolgsspur zurück. Die vierte Mannschaft kam zu einem 9:0-Kantersieg, während die „Fünfte“ ihrer Linie treu bleibt, denn erneut folgte einem Sieg eine Niederlage.

FCG II – VfB Oberndorf 9:6. Gleich zu Beginn konnte die zweite Mannschaft durch knappe Erfolge von K.-H. Schmid/R. Zähnle und Werner Stenke/H. Stenke mit 2:1 in Führung gehen. In der Folge konnte man durch Einzelsiege von Walter Stenke, H. Stenke und R. Brendle den knappen Vorsprung verteidigen und ging mit einem knappen 5:4 in die zweite Runde. Hier zeigte zunächst K.-H. Schmid seine Nervenstärke, als er im Duell der beiden Spitzenspieler nach einer hervorragenden Leistung mit 15:13 im Entscheidungssatz die Oberhand behielt. Walter Stenke sorgte mit seinem zweiten Punkt für den 7:6-Zwischenstand, bevor das hintere Paarkreuz mit H. Stenke und R. Brendle erneut beide Spiele gewann und somit den überraschenden 9:6-Sieg sicherte. Mit diesem Erfolg konnte der Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle hergestellt werden.

FCG III – TTF Unteres Zusamtal II 9:7. Die „Dritte“ startete klar besser in die Partie und baute den Vorsprung durch Siege von R. Brendle/V. Zähnle und D. Seufert/M. Kompalka durch R. Brendle, M. Ferner, V. Zähnle, D. Seufert und M. Kompalka auf 7:2 aus. Nun verließ die Gastgeber etwas das Glück und so konnte in der zweiten Einzelrunde nur noch M. Ferner gewinnen, vier weitere Spiele wurden erst im fünften Satz verloren. Doch im Schlussdoppel ließen R. Brendle/V. Zähnle nichts anbrennen und sicherten so dann doch noch den 9:7-Erfolg.

FCG IV – TV Dillingen III 9:0. D. Peichl, S. Demharter, G. Förg, S. Hausmann, E. Lorenz und W. Wahl ließen den Gästen aus Dillingen wenig Möglichkeiten sich auszuzeichnen und gewannen klar mit 9:0.

FCG V – TSV Ebermergen III 8:4. Schnell ging die fünfte Mannschaft mit 6:0 in Führung, nachdem die Doppel S. Stenke/A. Stenke sowie J. Schuchardt/U. Völkel erfolgreich waren und danach auch jeder sein Einzel gewinnen konnte. In der zweiten Einzelrunde gewann dann aber nur U. Völkel. Aber Mannschaftsführer S. Stenke gewann dann beim Stand von 7:4 sein zweites Einzel.

TSV Bäumenheim III – FCG V 8:1. Nichts zu holen gab es für die „Fünfte“ beim Gastspiel in Bäumenheim . Lediglich das Doppel J. Schuchardt/U. Völkel konnte sein Spiel gewinnen und sorgte somit für den Ehrenpunkt.

Jungen: TSV Balzhausen – FC Gundelfingen 7:7


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Oktober 2022
November 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt