Tischtennisplatte

Sieg und Niederlage für FCG-Teams

(FM)26.09.2007: Zum Auftakt der Tischtennis-Saison gab es für die Mannschaften des FC Gundelfingen Licht und Schatten. Während die „Erste“ mit zwei Siegen an der Tabellenspitze steht, findet sich die „Zweite“ nach zwei Niederlagen am Tabellenende wieder. Die neue fünfte Mannschaft kam dagegen zu einem klaren Sieg, während es für die erste Jugendmannschaft eine derbe Niederlage gab.

FCG 2 – FCG 1. Gleich zum Saisonauftakt kam es zum mit Spannung erwarteten Lokalderby. Vor zahlreichen Zuschauern lieferten sich die beiden neuformierten Teams zunächst einen überraschend offenen Schlagabtausch. Durch Siege von T. Lorenz/W. Klekamp und M. Ferner/D. Förg ging die „Erste“ zunächst in Führung. Starke Leistungen von Werner Stenke/H. Stenke im Doppel und K.-H. Schmid im Einzel sorgten für den Ausgleich. Die Einzelsiege von T. Lorenz, M. Ferner und D. Förg ließen den Favorit auf 5:2 davonziehen, ehe das starke hintere Paarkreuz der „Zweiten“, Werner und H. Stenke, auf 4:5 verkürzen konnte. Die zweite Einzelrunde war dann aber eine klare Sache für die erste Mannschaft, als T. Lorenz, W. Klekamp , M. Ferner und D. Förg mit ungefährdeten Siegen den 9:4 Endstand herstellten.

FCG 1 – VfB Oberndorf. Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt war die starke Mannschaft aus Oberndorf zu Gast in Gundelfingen. Hier entwickelte sich wie erwartet ein sehr enges Spiel. So gingen alle drei Doppel in den fünften Satz, wobei die Hausherren durch M. Ferner/D. Förg und F. Mayershofer/K.-H. Schmid in Führung gingen. Durch souveräne Siege von T. Lorenz, D. Förg, F. Mayershofer und K.-H. Schmid wurde der Vorsprung schnell auf 6:3 ausgebaut. Das vordere Paarkreuz mit T. Lorenz und W. Klekamp brachte mit überzeugenden Leistungen die Vorentscheidung, ehe F. Mayershofer den verdienten 9:5-Sieg und somit die vorübergehende Tabellenführung sicherte.

TTF Unteres Zusamtal – FCG 2. Nachdem man am Vortag gegen die „Erste“ noch gut mithalten konnte, war beim Auswärtsspiel in Buttenwiesen für die Gundelfinger nichts zu holen. In den Doppeln konnte man durch den Sieg von Werner Stenke/H. Stenke noch den Anschluss halten, jedoch waren die Gäste in den Einzeln chancenlos. Hier konnte lediglich Walter Stenke gewinnen. Mit dieser 9:2-Niederlage ist der Saisonstart der „Zweiten“ gründlich misslungen.

FCG 5 – SV Kaisheim 3. Die neu gegründete fünfte Mannschaft überzeugte durch eine gute Mischung aus Jung und Alt. W. Wahl, S. Stenke, J. Schuchardt und U. Völkel ließen dem Gegner wenig Möglichkeiten zu Punktgewinnen und kamen so zu einem hochverdienten 8:2-Erfolg.

Jungen: FCG 1 – TSG Thannhausen. Zum Saisonauftakt wurden D. Seufert, T. Jahnke, A. Maier und J. Baßler eiskalt erwischt. Gegen einen in allen Belangen überlegenen Gegner verlor man zuhause mit 0:8.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Oktober 2022
November 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt