Tischtennisplatte

„Erste“ mit überraschendem Auswärtssieg

(FM)16.02.2009: Die erste Mannschaft des FC Gundelfingen gewann mit einer überzeugenden Leistung beim Meisterschaftskandidaten SSG Augsburg. Die „Zweite“ kassierte in Auchsesheim ebenso eine Niederlage wie der FCG IV zuhause gegen Riedlingen. Die fünfte Mannschaft feierte einen Kantersieg.

SSG Augsburg – FCG I 4:9. Gleich zu Beginn konnten mit D. Förg/M. Ferner, T. Lorenz/D. Seufert und F. Mayershofer/P. Lorenz alle drei Doppel gewonnen werden. Diesen Schwung konnten T. Lorenz, F. Mayershofer und P. Lorenz in die Einzel mitnehmen und zum 6:3 nachlegen. T. Lorenz gelang das 7:3. Nachdem sich die Augsburger nochmal kurz aufbäumten, brachten M. Ferner und F. Mayershofer den unerwarteten Auswärtssieg unter Dach und Fach.

TTC Auchsesheim – FCG II 9:3. Der Start misslang völlig und so lag die „Zweite“ gleich mit 0:4 zurück, ehe K.-H. Schmid für den ersten Punkt sorgte. Doch jetzt waren wieder die Gastgeber am Zug und erhöhten auf 6:1. D. Seufert konnte zwar verkürzen, in der Folge konnte jedoch nur K.-H. Schmid erneut seine gute Form unter Beweis stellen, sodass letztendlich eine Niederlage zu Buche stand.

FCG IV – SpVgg Riedlingen II 1:9. Die vierte Mannschaft musste sich klar geschlagen geben. Nur E. Lorenz konnte sein Einzel gewinnen.

FCG V – TSV Binswangen III 9:1. T. Jahnke, H. Kosa, P. Kowatschitsch, S. Stenke, J. Baßler und J. Schuchardt zeigten eine geschlossen starke Mannschaftsleistung und überließen den Gästen nur einen Ehrenpunkt.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt