Tischtennisplatte

Erste mit wichtigem Heimsieg

(FM)27.10.2008: Gleich doppelt im Einsatz war am Wochenende die erste Mannschaft des FC Gundelfingen. Verlor man am Freitag noch in Gersthofen, konnte am Samstag ein wichtiger Sieg gegen einen Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt verbucht werden. Einen Rückschlag musste der FCG II hinnehmen. Die „Vierte“ verlor ebenfalls. Den ersten Sieg der Saison gab es für den FCG V, der allerdings auch eine Niederlage kassierte.

TSV Gersthofen – FCG I 9:5. Nachdem in den Doppeln nur M. Ferner/D. Förg siegreich blieben, ging man mit einem knappen Rückstand in die Einzel. Hier konnte allerdings zunächst nur D. Förg zum zwischenzeitlichen 2:4 punkten. Jedoch gingen die folgenden drei Partien wiederum an die Gastgeber. Zwar kämpften sich die Gundelfinger durch T. Lorenz, W. Klekamp und erneut D. Förg nochmal heran, letzendlich musste man sich dann aber doch mit 9:5 geschlagen geben.

FCG I – TSV Rain III 9:1. Die Hausherren starteten gut und so spielten die Doppel M. Ferner/D. Förg, T. Lorenz/W. Klekamp und F. Mayershofer/P. Lorenz eine 3:0-Führung heraus. Diese wurde durch Einzelsiege von T. Lorenz, W. Klekamp, M. Ferner, D. Förg und F. Mayershofer kontinuierlich ausgebaut, ehe T. Lorenz den souveränen 9:1-Sieg unter Dach und Fach brachte.

FCG II – SV Holzheim II 5:9. Da zu Beginn nur Walter Stenke/R. Zähnle erfolgreich waren, gelangte man etwas zu schnell mit 1:6 ins Hintertreffen. Doch R. Brendle, D. Seufert und K.-H. Schmid verkürzten auf 4:6. Allerdings konnte nun nur noch Werner Stenke sein Einzel gewinnen, was schließlich nicht mehr reichte, um die 5:9-Niederlage zu verhindern.

TV Dillingen II – FCG IV 9:3. Die Gäste erwischten den schlechteren Auftakt und waren gleich mit 0:5 in Rückstand, ehe ein kleiner Zwischensprint von S. Hausmann und G. Förg den 2:5-Anschluss herstellte. E. Lorenz gelang zwar noch ein weiterer Zähler für den FCG, dennoch verlor man am Ende mit 9:3.

TV Dillingen IV – FCG V 3:9. Waren im Doppel lediglich T. Jahnke/P. Kowatschitsch erfolgreich, zeigte die „Fünfte“ im Einzel eine deutliche Leistungssteigerung und konnte so durch Siege von T. Jahnke (2), P. Kowatschitsch (2), J. Baßler, J. Schuchardt, A. Stenke und T. Horsch den ersten Saisonsieg feiern.

SV Holzheim III – FCG V 9:1. In Holzheim gab es nichts zu holen. Nur H. Kosa konnte ein Einzel gewinnen.

Weiteres Ergebnis: Jungen I – TV Lauingen II 3:8.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Oktober 2022
November 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt