Tischtennisplatte

Unentschieden und Niederlage zum Abschluss

(MAYF) 19.04.2010: Nach der Osterpause standen noch die letzten Spiele für die FCG-Teams auf dem Programm. Die zweite Mannschaft verlor dabei beim VfB Oberndorf und schließt die Saison als Tabellenachter der 1. Kreisliga ab. Nach einem Remis bleibt die „Vierte“ hauchdünn vor ihren Gegnern aus Höchstädt.

VfB Oberndorf – FCG II 9:2. Beim Meister in Oberndorf gab es wie erwartet nicht viel zu holen. Lediglich zwei Punkte standen am Ende zu Buche. Für diese sorgten die gewonnenen Einzel von H. Stenke und K.-H. Schmid.

SSV Höchstädt II – FCG IV 8:8. Im Duell der beiden Tabellennachbarn erwischte der FCG den besseren Auftakt. Die Doppel D. Peichl/G. Förg und E. Lorenz/A. Stenke sowie ein Einzel von S. Demharter erspielten einen 3:1-Vorsprung. In der ersten Einzelrunde konnte allerdings nur noch G. Förg punkten, sodass man mit 4:5 in Rückstand geriet. Nun drehten D. Peichl, S. Demharter, W. Wahl und E. Lorenz die Partie zum 8:6. Letztendlich trennten sich beide Teams wie schon im Hinspiel unentschieden, womit die Gundelfinger die Saison auf einem guten fünften Platz in der 3. Kreisliga Süd beenden.

Jungen: TV Lauingen II – FCG I 8:1. Zum Abschluss der Runde mussten sich P. Zey, S. Seefried, F. Stöhr und K. Mack klar geschlagen geben.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt