Tischtennisplatte

FCG III bleibt oben dran

(MAYF) 07.12.2009: Die Tischtennisspieler des FC Gundelfingen absolvierten die vergangene Woche mit gemischten Resultaten. Während die „Dritte“ ihr Heimspiel gegen Villenbach nach Startschwierigkeiten noch drehen konnte, musste die vierte Mannschaft beim Meisterschaftsfavoriten in Riedlingen die erwartete Niederlage hinnehmen. Unentschieden endete das Duell des FCG V gegen Holzheim III. Sieg und Niederlage hieß es auch bei den beiden Jungenteams.

FCG III – SV Villenbach II 9:5. Die Partie begann für die Gundelfinger denkbar ungünstig, wurden doch gleich alle drei Doppel verloren. In den Einzeln präsentierten sich die Gastgeber aber deutlich stärker. Zunächst glichen W. Stenke, M. Ferner und R. Brendle aus, bevor V. Zähnle und P. Wiesmüller ihr Team erstmals in Führung brachten. Diesen Vorsprung bauten W. Stenke, R. Brendle und S. Fink weiter aus. V. Zähnle setzte mit einem klaren Sieg den Schlusspunkt zum 9:5.

SpVgg Riedlingen – FCG IV 9:1. Die „Vierte“ hatte beim Tabellenführer die erwartet schwere Aufgabe vor sich. Lediglich D. Peichl konnte sein hart umkämpftes Einzel mit 16:14 im fünften Satz für sich entscheiden.

FCG V – SV Holzheim III 8:8. Zunächst erwischten die Gäste den besseren Auftakt und gingen mit 2:0 in Front. Das Doppel J. Schuchardt/A. Stenke und ein Einzel von H. Kosa egalisierten jedoch den Spielstand. Nun waren wieder die Holzheimer an der Reihe und zogen bis auf 5:2 davon. J. Schuchardt und A. Stenke verkürzten auf 4:5. In den folgenden Spielen wurden die Punkte in beiden Paarkreuzen geteilt, wobei hier auf FCG-Seite H. Kosa und J. Baßler das bessere Ende für sich hatten. J. Schuchardt und A. Stenke sorgten für die erste Gundelfinger Führung. Im Schlussdoppel waren die Hausherren aber ohne Chance, sodass man sich am Ende mit einem 8:8-Unentschieden trennte.

Jungen: FCG I – SV Fünfstetten II 8:1. Gegen das Tabellenschlusslicht ließen S. Seefried, P. Zey, F. Stöhr und J. Brech nichts anbrennen.

Jungen: FCG III – TV Dillingen V 4:8. A. Scheffner, R. Bretzinger, D. Schweizer und D. Steeger schlugen sich achtbar gegen den Tabellenführer.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt