Tischtennisplatte

„Erste“ bleibt oben dran

(FM) 16.11.2009: Siege und Niederlagen gab es für die Tischtennis-Mannschaften des FC Gundelfingen. Die erste Mannschaft konnte sich dabei eine hart umkämpfte Partie gegen die SV Hammerschmiede Augsburg für sich entscheiden. Der FCG II musste sich den TTF Unteres Zusamtal klar beugen. Nach dem Sieg gegen den TSV Binswangen II kann die vierte Mannschaft den Anschluss ans Mittelfeld der Tabelle halten. Gleich dreimal im Einsatz war die „Fünfte“. Einem Sieg stehen zwei Niederlagen gegenüber. Nicht ganz so erfolgreich verlief die vergangene Woche für die Jungenteams, sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft verloren ihre Spiele.

FCG I – SV Hammerschmiede Augsburg 9:6. Die Doppel D. Förg/M. Ferner und T. Lorenz/W. Klekamp erspielten dem FCG eine 2:1 Führung. Diese konnten T. Lorenz, D. Förg und M. Ferner bis auf 5:1 ausbauen. Die beiden folgenden Partien gingen an den Aufsteiger aus Augsburg, bevor P. Lorenz und T. Lorenz zum 7:3 punkteten. Doch die routinierten Gäste kämpften sich nochmal bis auf 7:6 heran, ehe das hintere Paarkreuz mit F. Mayershofer und P. Lorenz den knappen Sieg unter Dach und Fach brachte.

FCG II – TTF Unteres Zusamtal 3:9. Den Rückstand nach den Doppeln, bei denen auf Gundelfinger Seite nur Werner Stenke/H. Stenke punkteten, konnte K.-H. Schmid mit seinem gewonnenen Einzel ausgleichen. In den weiteren Duellen blieb dann aber nur noch Walter Stenke siegreich, sodass am Ende eine 3:9-Niederlage zu Buche stand.

FCG IV – TSV Binswangen II 9:3. Erfolge von S. Demharter/W. Wahl und S. Hausmann/E. Lorenz in den Doppeln sowie von D. Peichl im Einzel brachten die „Vierte“ schnell mit 3:1 in Front. Weitere Siege von S. Hausmann, G. Förg, E. Lorenz und W. Wahl sorgten für ein beruhigendes 7:2 nach der ersten Einzelrunde. D. Peichl und S. Hausmann ließen nun nichts mehr anbrennen.

TV Lauingen III – FCG V 9:6. Sah es nach den Doppeln (FCG-Punkte von H. Kosa/S. Stenke und T. Jahnke/A. Stenke) noch ganz gut aus, konnten in den Einzeln zunächst nur S. Stenke und A. Stenke punkten. Die Lauinger zogen so bis auf 8:4 davon, bevor J. Schuchardt und A. Stenke nochmal verkürzten. Letztlich war die Niederlage dann aber doch nicht mehr zu verhindern.

FCG V – SSV Höchstädt IV 9:6. T. Jahnke, S. Stenke, J. Baßler, J. Schuchardt, A. Stenke und U. Völkel zeigten eine kompakte Mannschaftsleistung.

TV Dillingen III – FCG V 9:1. Beim Tabellenzweiten konnte der FCG V wenig ausrichten. Der einzige Punktgewinn gelang T. Jahnke.

Jungen: TSV Bäumenheim – FCG I 8:3. Gegen eine stark aufspielende Bäumenheimer Mannschaft mussten S. Seefried, F. Stöhr, J. Brech und A. Scheffner die erste Saisonniederlage hinnehmen.

Jungen: SV Holzheim – FCG II 8:6. Beim Tabellennachbarn verloren S. Fenske, J. Förg, J. Stenke und A. Scheffner knapp.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Oktober 2022
November 2022
Januar 2023
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt