Tischtennisplatte

FCG I mit wichtigem Auswärtserfolg

(MAYF) 22.11.2010: Sieg und Niederlage hieß es vergangene Woche für die Herren-Teams des FC Gundelfingen. Die erste Mannschaft hält nach dem Sieg beim Aufsteiger in Oberndorf den Anschluss an die Tabellenspitze der 3. Bezirksliga Nord. Nach einer Niederlage gegen den Tabellenersten aus Höchstädt hängt die „Dritte“ weiterhin auf einem Abstiegsplatz fest.

VfB Oberndorf – FCG I 3:9. Durch D. Förg/M. Ferner und F. Mayershofer/P. Lorenz gingen die Gundelfinger mit einer 2:1-Führung aus den Doppeln. D. Förg, T. Lorenz, F. Mayershofer, M. Ferner und D. Seufert erhöhten auf 7:1. In der zweiten Einzelrunde verteidigten T. Lorenz und M. Ferner den komfortablen Vorsprung und brachten den Sieg sicher nach Hause.

FCG III – SSV Höchstädt 3:9. Nach misslungenem Auftakt mit drei verlorenen Doppeln sorgte R. Brendle für den ersten FCG-Zähler. S. Demharter verkürzte auf 2:4. Nun waren aber wieder die Gäste am Zug und punkteten viermal in Folge. Ein Sieg von D. Peichl konnte die Niederlage auch nicht mehr abwenden.

Jungen: FCG I – VfL Zusamaltheim 6:8. Gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter mussten sich P. Zey, S. Seefried, A. Scheffner und K. Mack knapp geschlagen geben.

Jungen: TVL III – FCG II 8:4. Beim Tabellenführer hielten J. Förg, J. Stenke, M. Mayr und D. Schweizer zwar gut mit, kassierten aber trotzdem eine Niederlage.

Jungen: FCG III – TSV Wertingen III 8:2. S. Fenske, P. Mayr, Ö. Aytan und P. Förg boten eine souveräne Vorstellung und setzten sich klar gegen ihre Kontrahenten durch.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Mai 2022
September 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt