Saison 1991/1992

Rang drei gesichert

TT Ball

(hs) Die zweite Mannschaft des FC Gundelfingen festigte im letzten Vorrundenspiel der Tischtennis-Kreisliga I ihren dritten Platz mit einem überzeugenden 9:3 beim Angstgegner Wemding II. Dabei hatte es vorher nicht unbedingt nach einem ungefährdeten Erfolg ausgesehen, musste doch Helmut Kosa kurzfristig wegen einer Zerrung von Werner Neumann vertreten werden. Doch dieser fügte sich harmonisch ins Team und der bekannte „Jetzt-erst-recht“-Effekt bei widrigen Umständen sorgte dafür, dass die Gärtnerstädter an diesem Tag ihren Gegnern in allen Belangen überlegen waren. Somit stehen die Gundelfinger nach Abschluss der Vorrunde auf dem hervorragenden dritten Rang.

Die Ergebnisse:

  • Wetzstein/Karg – Neumann/Stenke 17:21, 25;23, 21:14
  • Kohnle/Schubert – Förg/Reicherzer 21:14, 17:21, 10:21
  • Neubauer/Meyer – Albrecht/Gerold 20:22, 21:15, 18:21
  • Neubauer – Gerold 21:13, 19:21, 15:21
  • Wetzstein – Förg 21:10, 17:21, 11:21
  • Karg – Albrecht 19:21, 17:21
  • Meyer – Stenke 21:19, 12:21, 14:21
  • Schubert – Neumann 21:16, 26:24
  • Kohnle – Reicherzer 12:21, 17:21
  • Neubauer – Förg 21:10, 21:15
  • Wetzstein – Gerold 21:17, 15:21, 11:21
  • Karg – Stenke 19:21, 21:10, 6:21
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.