Saison 1971/1972

Rekord-Meldeergebnis zur TT-Saisoneröffnung

TT Ball

Den „Hunger“ nach Spielmöglichkeiten bewies das Rekord-Meldeergebnis zum Tischtennis-Saisoneröffnungsturnier des FC 1920 Gundelfingen am 28./29.8.1971. Die Veranstaltung war vom gastgebenden Verein als bezirksoffen ausgeschrieben und zwar für Damen, Herren, Jugend männlich und weiblich und für Schülerinnen und Schüler. Aus dreißig schwäbischen Vereinen wurden 186 Aktive aller Altersklassen gemeldet. Sie standen sich in der Gundelfinger Schulturnhalle an vier Platten gegenüber.

Nach der Begrüßung ging es sofort ins Turnier, das nach größtenteils spannenden Satzwechseln in den einzelnen Klassen folgenden Endstand aufwies:
Schülerinnen-Einzel (Achterfeld): 1. Reck, SC Ichenhausern, 2. Fieber, TSV Dinkelscherben, 3. Futterknecht und Rott, beide TSV Burgau.
Schülerinnen-Doppel: 1. Futterknecht/Rott, TSV Burgau, 2. Fieber/Paulini, TSV Dinkelscherben, 3. Reck/Gränz, SC Ichenhausen.

Im 64er Feld der Schüler siegten: 1. Roland Haller, TSV Wemding, 2._Karlheinz Merk, VfL Günzburg, 3. Markus Damm, VfL Günzburg und Jürgen Reiter, TSV Dinkelscherben.

Schüler-Doppel: 1. Merk/Damm, VfL Günzburg, 2. Guggemoos/Reiter, TSV Dinkelscherben, 3. Fredesdorfer/Friedel, TSG Augsburg und W._Kraus/Schmidt, SC Ichenhausen.

Mädchen-Einzel (16er Feld): 1. Anita Szugat, Messerschmitt Augsburg, 2._Elisabeth Mutzel, TSV Monheim, 3. Angelika Rettig und Ursula Jung, beide TSV Wemding.

Mädchen-Doppel: 1. Szugat/Jung, Messerschmitt Augsburg/TSV Wemding, 2. Mutzel/Rettig, TSV Monheim, 3. Stöhr/Frick, TV Augsburg/TSV Monheim und Scholz/Hoffmann, SC Ichenhausen.

Jugend-Einzel (64er Feld): 1. Peter Hruby, SC Ichenhausen, 2. Erwin Koppold, TSG Augsburg.
Herren-A und Sonderklasse (32er Feld): 1. Franz Galler, TSG Augsburg, 2._Franz Ried, VSC Donauwörth, 3. Alois Taufer, VSC Donauwörth und Reinhard Drexel, TSG Augsburg.

Herren-Doppel (Achterfeld): 1. Galler/Drexel, TSG Augsburg, 2._Taufer/Ried, VSC Donauwörth, 3. Tiefenbacher/Utz, TV Dillingen/VSC Donauwörth und Hornung/Kreisel, SC Ichenhausen.

Damen A- und B-Klasse (Achterfeld): 1. Marlene Demeter, TSV Burgau, 2. Gerda Keppler, TSV Monheim, 3. Angelika Schmickler, TSV Monheim und Hildegard Frick, TV Augsburg.

Damen-Doppel (jede gegen jede): 1. Demeter/Handl, Burgau/Dillingen, 2._Keppler/Schmickleer, TSV Monheim, 3. Roskosch/Hruby, TSV Burgau und Frick/Dorn, TV Augsburg.

Jeweils die ersten Drei jeder Einzelkonkurrenz sowei die ersten Zwei jeder Doppelkonkurrenz erhielten Urkunden. Für die Erstplazierten der Einzelwettbewerbe gab es darüber hinaus wertvolle Erinnerungsgeschenke, für die sich der Veranstalter herzlich bei der Sparkassenzweigstelle Gundelfingen, bei der Stadtverwaltung, sowie den Firmen Fey, Konrad, Dirlewanger, Haas und dem Gasthaus „Sonne“ bedankte. Als besonders entgegenkommend empfanden es die Aktiven, dass sie während der Veranstaltung und insbesondere nach ihren anstrengenden Spielen das erfrischende Hallenbad der Stadt Gundelfingen kostenlos benutzen durften. Dafür und für alle gewährte Unterstützung bedankte sich die Tischtennisabteilung des FC 1920 Gundelfingen herzlich bei der Stadt Gundelfingen. Freudig registriert wurden darüber hinaus der gute Besuch und der reibungslose Ablauf des Saisoneröffnungsturniers.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.