Jahresabschlussfeier Saison 2019/2020

Schuhmairs Premierensieg

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier am 05.01.2020 der Tischtennisabteilung des FC Gundelfingen wurden auch traditionell die Vereinsmeister geehrt.

In den Doppeln, bei denen die Paarungen zusammengelost wurden, ging der Titel an Matthias Ferner/Ernst Lorenz, die das Finale gegen Stefan Fink/Stefan Hausmann souverän mit 3:0 für sich entschieden. Gemeinsame Dritte wurden Roman Zähnle/Vinzenz Zähnle und Thomas Schuhmair/Julian Förg.

Danach folgten die Einzel. Die 13 Teilnehmer wurden dabei auf drei Gruppen verteilt. In den Halbfinals standen sich schließlich Frank Mayershofer und Tobias Lorenz (3:1) sowie Thomas Schuhmair und Patrik Lorenz (3:0) gegenüber. Das Finale konnte Thomas Schuhmair mit einer starken spielerischen und kämpferischen Leistung nach verlorenem ersten Satz noch umbiegen und sich somit erstmals zum Vereinsmeister krönen. Platz drei ging an Patrik Lorenz.

Die Jugendlichen wurden gemäß ihrer Spielstärke in zwei Gruppen eingeteilt. In der A-Gruppe gab Timo Kamper lediglich einen Satz ab und setzte sich somit vor Pascal Mayer und Julian Weng durch.

Die B-Gruppe konnte Elias Schuster für sich entscheiden. Er musste ebenfalls nur einen Satzverlust hinnehmen. Platz zwei sicherte sich aufgrund des gewonnenen direkten Vergleichs Luis Junghanns vor Finn Tausend.

Neben den Vereinsmeistern wurden auch noch Frank Mayershofer für 300 Spiele sowie Werner Stenke und Vinzenz Zähnle für jeweils bereits 800 Partien im FCG-Trikot geehrt.


Die Sieger und Geehrten der Erwachsenen, v.l.n.r.: Patrik Lorenz, Vinzenz Zähnle, Julian Förg, Frank Mayershofer, Thomas Schuhmair, Ernst Lorenz, Matthias Ferner, Werner Stenke, Stefan Fink, Stefan Hausmann
Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.