Tischtennis

Schwarzenbacher in Einzel und Doppel ungeschlagen

SC Siegertshofen – FC 1920 Gundelfingen I 9:1

Freitag, 15.10.2021, 20:00 Uhr

Kurzer Jubel herrschte am Freitagabend beim Heimteam des SC Siegertshofen II, als Rainer Schwarzenbacher das Einzel gewinnen und damit den klaren 9:1-Sieg in der heimischen Halle gegen den FC 1920 Gundelfingen sicherstellen konnte. Erfolgsgarant war insbesondere Rainer Schwarzenbacher, der beide Einzel gewann und auch das Doppel siegreich gestaltete. Nach 2 Stunden war das Spiel beendet. Zum Auftakt des Mannschaftkampfes standen sich zunächst die beiden Eröffnungsdoppel der Teams gegenüber. Wenig Gegenwehr bekamen Schwarzenbacher/Walter beim 3:0 von Schuhmair/Lorenz. Anlaufschwierigkeiten mussten Baur/Schweikardt zunächst überwinden, bevor ihr 3:1-Erfolg unter Dach und Fach war. Ogir/Kurthgewannen ihr Spiel gegen Fink/Zähnle klar in drei Sätzen. Das Zwischenergebnis zeigte nun ein 3:0.

Weiter ging es anschließend mit den Einzeln. Kurzen Prozess machte Rainer Schwarzenbacher beim 3:0 mit Thomas Schuhmair bei einem nie gefährdeten Sieg. Keine Chance ließ Michael Baur nachfolgend bei seinem Sieg in drei Sätzen seinem Gegner Matthias Ferner. Kurz später ging das mittlere Paarkreuz bei einem Spielstand von 5:0 an den Tisch. Keine Chance ließ Bernd Schweikardt beim 3:0 seinem Gegner Tobias Lorenz. Passende spielerische Mittel hatte Robert Walter letztlich an der Hand, um Frank Mayershofer zu dominieren, somit stand am Ende ein klarer Erfolg in drei Sätzen zu Buche. Im Anschluss war dann das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 7:0 an der Reihe.

Ein hartes Stück Arbeit hatte Franz Ogir bei seinem 3:2 gegen Vinzenz Zähnle zu verrichten. So gut wie gewonnen schien am Nachbartisch das Spiel von Uwe Kurth gegen Stefan Fink, als es zwischenzeitlich 2:0 hieß. Am Ende hatte Stefan Fink jedoch die richtige Taktik gefunden und siegte noch in fünf Sätzen. Beachtenswert war das Ergebnis des fünften Satzes, den Fink mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von nur zwei Punkten ins Ziel brachte. Vor dem Spitzeneinzel stand der Mannschaftskampf somit 8:1. Trotz des Verlustes der ersten beiden Sätze gewann Rainer Schwarzenbacher seine Partie gegen Matthias Ferner noch mit 10:12, 9:11, 11:3, 11:9, 11:7. Mit diesem letzten Spiel wurde damit der Deckel auf den Mannschaftskampf gesetzt.

Nach diesem Sieg geht es nun für den SC Siegertshofen II am 23.10.2021 gegen den TSV Königsbrunn II möglichst um einen erneuten Triumph, während die Gäste nach dieser Niederlage am 22.10.2021 gegen den Polizei SV Königsbrunn einen neuen Anlauf nehmen werden, einen Sieg einzufahren.

Punkte:
SC Siegertshofen II:

Doppel: Schwarzenbacher / Walter (1), Baur / Schweikardt (1), Ogir / Kurth (1)

Einzel: R. Schwarzenbacher (2), M. Baur (1), B. Schweikardt (1), R. Walter (1), F. Ogir (1), U. Kurth (0)

FC 1920 Gundelfingen:

Doppel: Ferner / Mayershofer (0), Schuhmair / Lorenz (0), Fink / Zähnle (0)

Einzel: M. Ferner (0), T. Schuhmair (0), F. Mayershofer (0), T. Lorenz (0), S. Fink (1), V. Zähnle (0)


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Veranstaltungen

Januar 2022
April 2022
Mai 2022
November 2022
Keine Veranstaltung gefunden

Letzte Beiträge

Kontakt